"Ich bin kein großer Rap-Freund", gibt GZSZ-Star Wolfgang Bahro zu. Dennoch spielt er jetzt im neuen Musikvideo von Rapper Shindy mit. Wie passt das zusammen?

Mehr Entertainment-News finden Sie hier

Das Musikvideo zu Shindys neuem Track "EFH" hält eine große Überraschung bereit: Wolfgang Bahro, der seit über 25 Jahren als Jo Gerner in "Gute Zeiten, schlechte Zeiten" mitwirkt, ist darin zu sehen.

Der 58-Jährige mimt in dem Clip einen doch eher spießigen Familienvater, der erfolglos versucht, seinen Sohn in die Schranken zu weisen. Während er es am Abend gerne leise hätte, feiert der Junge in seinem Zimmer zu "EFH" – und zwar in voller Lautstärke.

Authentische Drehzeiten

Wie die Zusammenarbeit zwischen Shindy und dem Schauspieler zustande kam? "Ein befreundeter Kollege erzählte mir, dass ein Regisseur mich gern für ein Musik-Video mit Shindy haben wollte", erzählte Bahro der "Bild"-Zeitung.

Zwar sei er kein allzu großer Fan der Musikrichtung und habe den 30-jährigen Rapper auch gar nicht gekannt, am Set habe er aber feststellen dürfen: Shindy "war sehr freundlich und sympathisch".

Neue Rolle für Wolfgang Bahro

"GZSZ"-Star spielt in "EFH"-Musikvideo von Shindy © YouTube

Gedreht wurde der Clip übrigens "von 18 Uhr bis vier Uhr morgens". Authentisch – schließlich spielt sich auch die Geschichte im Musikvideo zu später Stunde ab.

Um kurz nach Mitternacht läutet es an der Tür des Einfamilienhauses und Shindy höchstpersönlich steht davor. Mit zwei Damen an seiner Seite und einem frechen Lächeln auf den Lippen beschwert er sich bei seinem Nachbarn (Bahro) über die Lautstärke. (cos)  © spot on news