Sylvie Meis hat sich verlobt. Das bestätigte die Agentur der Moderatorin. Meis selbst präsentiert derweil ihren Verlobungsring auf Instagram.

Mehr Promi-News finden Sie hier

Ein halbes Jahr nach der Trennung von ihrem Freund Bart Willemsen hat sich Moderatorin Sylvie Meis (41) wieder verlobt. Der neue Mann an ihrer Seite heißt Niclas Costello und ist Künstler aus der Street- und Pop-Art-Szene, bestätigte ihre Agentur am Freitag in Hamburg.

Kennengelernt haben sich die beiden auf der Hochzeit von Model Barbara Meier und Klemens Hallmann im Juni. Im französischen Küstenort St. Tropez zeigte sich die niederländische Moderatorin im Sommer eng umschlungen mit dem 41 Jahre alten Künstler. Auf ihrem Instagram-Account präsentierte Meis nun einen Verlobungsring.

Meis löste 2017 Verlobung auf

Für Sylvie Meis wäre es bereits die zweite Hochzeit. Zuvor war die Moderatorin mit dem niederländischen Fußballer Rafael van der Vaart verheiratet. 2013 folgte die Trennung, die beiden haben einen gemeinsamen Sohn.

Seitdem war die 41-Jährige immer mal wieder verliebt - und verlobt. Im April 2017 hatte sie die Verlobung mit dem Geschäftsmann Charbel Aouad bekannt gegeben. Im Oktober desselben Jahres hatte sich das Paar jedoch wieder getrennt. (dpa/thp)

Bildergalerie starten

"The Witcher": Das verspricht die neue Netflix-Serie

Mit großer Spannung wird noch in diesem Jahr der Start der neuen Netflix-Fantasyserie "The Witcher" erwartet. Die Saga rund um den Hexer Geralt von Riva verspricht schon jetzt ein spannender Ersatz für alle "Game of Thrones"-Fans zu werden. Worum es genau geht und welche Charaktere im Mittelpunkt stehen, erfahren Sie hier.
Teaserbild: © picture alliance/dpa