• Anfang September hat sich Nathalie Volk mit Timur Akbulut verlobt.
  • Von der Beziehung ist ihre Mutter Viktoria alles andere als begeistert.
  • Doch ihre Tochter verbittet sich jedwede Einmischung.

Mehr aktuelle Star-News finden Sie hier

Es ist noch gar nicht so lange her, da gab Nathalie Volk ihre Verlobung mit dem Rocker Timur Akbulut bekannt. Mitte September folgte das erste gemeinsame Liebes-Interview des Paares, in dem die GNTM-Teilnehmerin offenbarte: "Heute habe ich die Liebe, die ich früher nicht hatte." Liebe und Wärme hätten ihr sehr gefehlt. Doch genau da soll es hapern, wie nun Nathalie Volks Mutter Viktoria im Gespräch mit dem Sender RTL behauptet.

Seit Volk, die sich mittlerweile Miranda DiGrande nennt, mit ihrem Verlobten in der Türkei lebt, herrscht zwischen Mutter und Tochter Eiszeit. Die beiden haben keinen Kontakt, obwohl Viktoria stets versuche, diesen wiederherzustellen, wie sie im Interview versichert: "Ich versuche manchmal, mit ihr zu schreiben. Ich versuche ihr das zu sagen, was ich denke und sie blockiert mich."

Viktoria Volk
Früher trat Viktoria Volk, Mutter von Nathalie, noch gemeinsam mit ihrer Tochter auf.

Die Kontaktsperre soll demnach aber gar nicht von Nathalie ausgehen, sondern von Timur Akbulut. Der Hells-Angels-Rocker kontrolliere ihre Tochter, ist sich die 51-Jährige sicher: "Er versucht, sie von allem fernzuhalten. Wahrscheinlich hat er ihr das Gefühl gegeben, dass jetzt nur er und kein anderer sie mehr beschützen wird."

Nathalie Volk: "Habe keine Angst vor meinem Mann"

Auch, dass ihr Schwiegersohn in spe wegen Totschlags verurteilt ist und eine mehrjährige Haftstrafe hinter sich hat, ist für Viktoria Volk ein Problem. Sie appelliert an ihre Tochter: "Liebes, mach die Augen auf. Menschen ändern sich nicht."

Die Warnungen ihrer Mutter schlägt Volk allerdings in den Wind. In ihrer neuesten Instagram-Story verbittet sie sich jede Einmischung von außen: "Ich habe keine Angst vor meinem Mann, er gefällt mir so wie er ist", stellt die 24-Jährige klar und schreibt weiter: "Es geht nicht darum, was eine Person gemacht hat, sondern wie eine Person ist."   © 1&1 Mail & Media/spot on news

Ihr Herz schlägt für böse Jungs: Diese Stars daten Bad-Boys

Kourtney Kardashian, Megan Fox und Nathalie Volk haben eins gemein: Sie lieben Männer, die sich um die Konventionen nicht zu scheren scheinen.