Beim Anblick des Konvoluts konnte Horst Lichter kaum noch an sich halten. Als er erfuhr, um was es sich bei der Sammlung handelte, platzte der "Bares für Rares"-Moderator fast vor Lachen.

Horst Lichter hat in all den Jahren bei "Bares für Rares" schon viel gesehen. Echte Raritäten, aber auch so manche Kuriosität, versteht sich. In der Montagsausgabe der ZDF-Trödelshow aber fiel der Moderator fast vom Glauben ab - und vor Lachen fast vom (imaginären) Stuhl. Eine Sammlung seltsamer Handgriffe hatte es dem Show-Gastgeber angetan.

In die Verblüffung stimmte auch Experte Detlev Kümmel ein: So etwas Schräges hatte es in all den Jahren noch nie in der ZDF-Show gegeben. Auch die Händler waren völlig perplex und trauten ihren Augen kaum. Doch was war so besonders an den Handgriffen? Die Auflösung gibt's in der Bildergalerie.

Bildergalerie starten

Griff fürs Klo: So eine Kuriosität gab es bei "Bares für Rares" noch nie

Er habe schon viel gesehen, erklärt Julian Schmidt-Avila, aber so eine Sammlung noch nie. Was den "Bares für Rares"-Händler so erstaunte, sehen sie hier.

(tsch)