Auf das große Finale der Erfolgsserie "Game of Thrones" werden Fans noch bis 2019 warten müssen. Doch Sophie Turner hat nun schon mal Details über die achte und letzte Staffel verraten – und es wird noch blutiger!

Mehr Promi-News finden Sie hier

Der Seite "Gold Derby" sagte die Schauspielerin, die als Sansa Stark weltberühmt wurde, in einem Interview: "Es ist 'Game of Thrones', also wird es blutiger mit mehr Toten und Qualen als all die Jahre zuvor."

Doch es werden auch überraschende Allianzen geschmiedet, verriet die 22-Jährige weiter über den Inhalt der letzten Folgen. Um das drohende Unheil zu bekämpfen, werden Charaktere zusammenfinden, die vielleicht nicht immer die besten Freunde waren: "Es gibt eine Menge Spannung zwischen diesen kleinen Gruppen, die darum kämpfen, was sie für richtig halten."

Das Ende wird überraschend

Bereits vorab hatten einige Schauspieler der Fantasy-Serie bereits verlautbaren lassen, dass das Ende für viele sehr überraschend sein wird. So sagte Jaime-Lennister-Darsteller Nikolaj Coster-Waldau im Interview mit dem US-Branchenblatt "Variety", dass die Serien-Schöpfer und Drehbuchautoren in seinen Augen "keinen besseren Job" hätten machen können. (rto)  © spot on news