Exakt 20 Jahre nach dem ersten Teil soll die Planung für einen vierten "Matrix"-Film in vollem Gange sein. Das plauderte jetzt ein besonderes Mitglied der früheren "Matrix"-Produktionen aus.

Mehr Film-News lesen Sie hier

Heute feiert er als Regisseur der "John Wick"-Reihe hinter der Kamera Erfolge, in der Vergangenheit stand er für "Matrix" allerdings noch vor der Kamera: Chad Stahelski war in allen drei Filmen Stunt-Double für Keanu Reeves – und hat als Insider nun ausgeplaudert, dass an einem vierten Teil der Sci-Fi-Reihe gearbeitet wird.

Doppelte Regie-Rückkehr?

Im Gespräch mit "Yahoo Movies UK" deutete Stahelski an, dass die Regie-Geschwister Lana und Lilly Wachowski, die bereits für die Filme "Matrix" (1999), "Matrix Reloaded" (Mai 2003) und "Matrix Revolutions" (November 2003) verantwortlich waren, die Reihe fortsetzen wollen.

"Ich bin super glücklich, dass die Wachowskis nicht nur einen vierten 'Matrix'-Film machen, sondern ausbauen, was wir alle geliebt haben", sagte er im Interview. Ob wirklich beide Wachowski-Geschwister wieder ans Set zurückkehren, ließ Stahelski offen: Er wisse nicht über alles sicher Bescheid und wisse nicht, ob Lana Regie führen werde.

Stahelski bietet den Geschwistern in jedem Fall seine Hilfe an: "Wenn sie Hilfe brauchen, lege ich sofort alles andere nieder." Er würde sich sogar wieder in seinem Stunt-Double-Dasein wohlfühlen und sich "von einem Auto anfahren lassen".

Chad Stahelski und Keanu Reeves bei der Vorstellung ihres gemeinsamen Kinofilms "John Wick: Kapitel 3" in Berlin.

Kehrt Keanu Reeves zurück?

Mit den neuen Erkenntnissen konfrontierte "Yahoo Movies UK" auch Keanu Reeves: Wie steht der Darsteller der Hauptfigur Neo zu einem Comeback? "Das wäre ein Geschenk. Dazu würde ich sicher nicht 'Nein' sagen", sagte der 54-Jährige.

Gerüchte um eine Fortsetzung der Reihe kamen bereits 2017 auf. Die Branchenmagazine "The Hollywood Reporter" und "Deadline" berichteten damals über die Pläne von Warner Bros., neue "Matrix"-Filme ins Kino bringen zu wollen. Um sich von den Original-Filmen abzuheben, sei das Comeback allerdings ohne Reeves geplant. Als Hauptdarsteller soll "Creed"-Star Michael B. Jordan ins Auge gefasst worden sein.

Chad Stahelskis "John Wick: Kapitel 3" mit Keanu Reeves in der Hauptrolle startet hierzulande am 23. Mai in den Kinos. (jom)  © spot on news

Bildergalerie starten

Von "Con Air" bis "Matrix": Die besten Actionfilme der 90er

Vor allem Nicolas Cage und Keanu Reeves prägten das Kino der 90er Jahre. Hier sind die zwölf besten Action-Filme dieses rasanten Jahrzehnts.