"Millionenshow" mit Star-Potenzial: Kristina Sprenger, Edita Malovcic, Hanno Settele und Nik P. haben bei Armin Assingers knapp 200.000 Euro für die ORF-Aktion "Licht ins Dunkel" erspielt.

Am Montag hat Armin Assinger zur "Promi-Millionenshow" geladen - mit dabei "Tatort"-Staatsanwältin Edita Malovcic, "Soko Kitzbühel"-Kommissarin Kristina Sprenger, Schlagersänger Nik P.und ORF-Journalist Hanno Settele. 195.000 Euro erspielten die Promis für die ORF-Aktion "Licht ins Dunkel", die vom Harley-Davidson Charity-Fonds und den Wiener Philharmonikern zur Verfügung gestellt und sogar noch auf 200.000 Euro aufgerundet werden. Mit der richtigen Antwort B nach Konsultierung des Publikums- und des Telefonjokers auf die 15. und letzte Frage "Welche Krimiautorin löste selbst einen Krimi aus, als sie für mysteriöse 11 Tage spurlos verschwand? (A: Donna Leon, B: Agatha Christie, C: Daphne Du Maurier oder D: Patricia Highsmith) steuerte Kristina Sprenger 75.000 Euro zum Ergebnis bei.

Zu Kristina Sprengers 75.000 Euro kamen 35.000 Euro von Hanno Settele hinzu. Er wusste, mit Hilfe des 50:50-Jokers, die richtige Antwort A auf die Frage "Welche berühmte Herrscherin war rothaarig? (A: Elizabeth I, B: Katharina die Große, C: Kaiserin Sisi oder D: Victoria)". 50.000 Euro erspielte Edita Malovcic mit Hilfe des Telefonjokers und der Antwort C auf die Frage "Wobei handelt es sich um ein Autokennzeichen eines südamerikanischen Staates? (A: SEAN, B: PENN, C: GUY oder D: RITCHIE)". "Welcher dieser Fußballvereine erspielte sich die meisten Landesmeistertitel? (A: Glasgow Rangers, B: AS Roma, C: FC Barcelona oder D: SK Rapid Wien)"? Nik P.s Antwort A, die er mit Unterstützung des 50:50 Jokers gab, bescherte "Licht ins Dunkel" weitere 35.000 Euro.

Für die Spendenaktion hat die "Promi-Millionenshow" eine besondere Bedeutung: Sie läutet sowohl den Start als auch das Finale der Kampagne ein. "Sie macht auf unterhaltsame Weise ein sehr großes Publikum auf unser Anliegen aufmerksam und trägt sicher auch dazu bei, dass 'Licht ins Dunkel' jedes Jahr die Herzen der Österreicher für Menschen in unserem Land öffnet, denen es nicht so gut geht", sagt Sissy Mayerhoffer, Leiterin des ORF-Humanitarian-Broadcasting.

Der Fragenbaum zur "Promi-Millionenshow"

Auch bei der Promi-Ausgabe umfasst der Fragenbaum 15 Wissensfragen aus verschiedenen Gebieten. Er reicht bis zur 75.000-Euro-Frage:

Frage 1: 100 Euro

Frage 2: 200 Euro

Frage 3: 300 Euro

Frage 4: 400 Euro

Frage 5: (Gewinnstufe) 500 Euro

Frage 6: 1.000 Euro

Frage 7: 2.000 Euro

Frage 8: 4.000 Euro

Frage 9: 6.000 Euro

Frage 10: (Gewinnstufe) 10.000 Euro

Frage 11: 15.000 Euro

Frage 12: 25.000 Euro:

Frage 13: 35.000 Euro: Hanno Settele, Nik P.

Frage 14: 50.000 Euro: Edita Malovcic

Frage 15: 75.000 Euro: Kristina Sprenger