Wissen

Wissen - Reportagen, Hintergründe, Videos, Bildergalerien und Fakten zu den Themen Wissenschaft, Mensch, Technik, Weltraum & Tiere

Spektakuläre Weltraumbilder: Erhaschen Sie einen Blick auf Sternennebel und Supernovas Tausende von Lichtjahren von uns entfernt.

Schmuck steht als Geschenk am Valentinstag hoch im Kurs. Doch teure Edelsteine sind gar nicht so besonders, sagen US-amerikanische Mineralogen. Sie haben Tipps für wirklich seltene Mineralien.

Schmuck steht als Geschenk am Valentinstag hoch im Kurs. Doch teure Edelsteine sind gar nicht so besonders, sagen US-amerikanische Mineralogen. Sie haben Tipps für wirklich ...

Die Suche nach einem Endlager für radioaktiven Abfall gestaltet sich schwierig. Experten diskutieren verschiedene Möglichkeiten. Diese reichen von Mülldeponien im Weltall bis zum Einlagern im Bergwerk.

Passende Suchen
  • Gravitationswellen
  • Tsunami-Gefahr
  • Schaltjahr 2016
  • Krebsforschung
  • Zika-Virus

Erstmals wurden Gravitationswellen nachgewiesen. Wir beantworten die wichtigsten Fragen zu dieser historischen Entdeckung.

Wer ist denn nun der richtige Papa? So verwirrend kann es für ein Kind sein, wenn der Papa einen eineiigen Zwillingsbruder hat.

Der kleine Landeroboter "Philae" auf dem Kometen "Tschuri" hat seine Mission beendet. Das Mini-Labor wird sich nach Angaben des Deutschen Zentrums für Luft- und Raumfahrt (DLR) ...

"Wir haben Gravitationswellen nachgewiesen", sagte der David Reitze, der Chef des Experiments in Washington. Genauer gesagt hatten die Forscher am 14. September 2015 mit ihren Messgeräten das entscheidende Signal aufgezeichnet und danach ausgewertet.

Beginn einer neuen Ära in der Astrophysik: Erstmals haben Forscher die von Einstein hergeleiteten Gravitationswellen gemessen. Sie öffnen damit Fenster in Gegenden des Universums, die bislang verschlossen waren.

Der norwegische Fotograf und Kameramann Lasse Dybdahl begleitete den Elch über ein Jahr von 2014 bis 2015.

Teuer gekauft und Tage später schon welk? Die Freude über einen Strauß kann schnell vorbei sein, wenn die Blumen am falschen Ort stehen und nicht richtig angeschnitten werden.

Im Lebensmittelhandel kosten die Plastiktüten für den Transport der Einkäufe schon lange Geld. Doch in vielen Bekleidungsgeschäften, Schuhgeschäften oder Warenhäusern war dies ...

Subtil, aber prägend: Neandertaler-Gene haben noch heute Einfluss auf unsere Gesundheit. Es gibt neue Hinweise auf neurologische Auswirkungen.

Sie durchlaufen das All mit Lichtgeschwindigkeit - jetzt ist endlich ein direkter Nachweis von Gravitationswellen geglückt. Ohne Einsteins Konzept der Raumzeit hätte man nie nach ihnen gefahndet.

Zwei wissenschaftliche Paukenschläge: Forscher haben die von Albert Einstein vor 100 Jahren vorhergesagten Gravitationswellen bewiesen. Damit konnten Sie zugleich Schwarze Löcher direkt beobachten.

Wissenschaftlern ist eine nobelpreisverdächtige Entdeckung gelungen: Sie haben erstmals die von Einstein vorhergesagten Gravitationswellen direkt gemessen. Das eröffnet eine neue Ära in der Astronomie.

So haben Sie die Milchstraße noch nie gesehen: Über dem Schweizer Matterhorn zeigt sich ein märchenhafter Sternenhimmel.

Einstein sagte die Gravitationswellen vor 100 Jahren voraus. Indirekte Beweise für die Wellen, die den Raum verbiegen können, gibt es bereits. Haben Forscher jetzt den direkten ...

Jahrhunderterfolg: Forscher weisen Gravitationswellen nach

Das Panda-Baby Bei Bei lebt froh und munter in einem Zoo in Washington D.C. Die ersten Schritte hat das flauschige Panda-Baby längst gemacht. Nun muss er noch das Klettern lernen. Doch zum Glück steht ihm die Mama zur Seite.

Die USA und Brasilien haben ein Abkommen zur raschen Entwicklung eines Impfstoffes gegen das Zika-Virus unterzeichnet.

Das hat man so noch nicht gesehen. Dabei ist das Prinzip ganz einfach.

Einer der ersten Frühlingsblüher in unseren Gärten ist der Seidelbast. Die bekannteste Art öffnet ihre Blüten schon, bevor sie Laub entwickelt.

Eine Keimprobe kann hilfreich sein, um die Qualität von Saatgut zu überprüfen. Besonders gegen Ende der Gartensaison kann so alter Bestand getestet werden. Neben einem Teller, ...

Salat ist gesund und besonders im Frühjahr beliebt. Wer die knackigen Blätter jetzt schon vorziehen will, sollte aufgrund der noch niedrigeren Temperaturen auf frühe Sorten ...

Bald ist wieder Brutzeit. Wer es im Herbst noch nicht gemacht hat, sollte möglichst bald im Garten Nistkästen aufstellen. Natürlich gibt es viele Varianten im Handel, aber so ...

Sie lebten unter Affen und Hunden, wurden von Wölfen aufgezogen und kommunizierten mit Vogellauten: Immer wieder tauchen Geschichten von wilden Kindern auf, die unter Tieren lebten.

Sie missionieren meistens an der Haustür oder in Fußgängerzonen, werden oft belächelt oder missachtet: Die Zeugen Jehovas. Wir sagen, wie die relativ junge Glaubensgemeinschaft tickt und was deren Jünger antreibt.

28 Pottwale strandeten seit Anfang Januar in der Nordsee. Die genauen Ursachen dieser Massenstrandung sind noch unklar. Nun werden die Skelette für Wissenschaft und Museen ...

Die Forscher nennen es martialisch: Selbstvernichtungsverfahren. Dahinter verbirgt sich eine Technik, die im Kampf gegen das Zika-Virus, aber auch gegen andere ...

Basejumper erfüllt sich einen Traum und zieht den Fallschirm spät.

Putzige Szenen: Das Ferkel weiß, wo es die beste Milch gibt.

Ein Gewitter aus 400 Kilometern Höhe: Astronaut Tim Peake macht von der ISS aus spektakuläre Aufnahmen der Erde.

Primeln bringen früh Farbe ins Beet. Sie lassen sich auch schon an kalten Wintertagen setzen.

Bei diesen Bildern stockt dem Betrachter der Atem: Pferde und ihre Reiter eingehüllt von Flammen – doch das ist gewollt. Der Neujahrsbrauch nennt sich "Luminares" und findet jedes Jahr statt.

Der Februar dreht 2016 eine Ehrenrunde und hängt noch einen Tag dran. Ohne diesen Zusatztag in Schaltjahren würde unser Kalender langsam aber sicher aus den Fugen geraten. Wir erklären Ihnen, warum das so ist.

Fünfzehn Jahre nach der Rückkehr des Wolfs in Deutschland startet das Bundesumweltministerium mit dem Aufbau eines Beratungszentrums für die zuständigen Landesbehörden. Es soll ...

Astronomen haben hinter der Milchstraße Hunderte versteckte Galaxien aufgespürt. Die Entdeckung eröffnet neue Einblicke in eine kosmische Region namens Großer Attraktor.

Rote Augen und schniefende Nasen lassen es erahnen: Die Pollen der Frühblüher fliegen wieder. Hasel- und Erlenpollen können Allergiker schon jetzt belasten. Und ein weiterer ...

Dem Tier und seinem Besitzer werden Sachbeschädigung und unerlaubtes Betreten eines Grundstücks zur Last gelegt.

Nach und nach kehren die Zugvögel aus ihren Winterquartieren zurück. Über Utrecht bot ein Schwarm Stare einem Spaziergänger ein tolles Schauspiel.

Die Zahl der Hai-Attacken auf Menschen nimmt stetig zu. Am Bevölkerungswachstum liegt das und daran, dass es immer mehr Menschen zum Baden oder Wassersport ans Meer zieht. Der ...

Von Kakerlaken haben sich amerikanische Wissenschaftler zu einer neuen Art Roboter inspirieren lassen. Sie sollen bei der Katastrophenhilfe eingesetzt werden.

Es ist der Traum von Schokoladenliebhabern und Herstellern gleichermaßen: Schoggi, die erst im Mund zergeht, statt in der Hand oder gar schon im Supermarktregal zu schmelzen. Dem weltweit größten Hersteller ist nun ein Durchbruch gelungen.

Obstbäume sollten regelmäßig beschnitten werden. Für Kernobst ist jetzt die beste Jahreszeit. Denn die Äste sind noch kahl.

Plötzlich verschwindet ein riesiger See in Südamerika - ein Grund ist der Klimawandel. Lange Dürrephasen haben ihn austrocknen lassen. Ein Drama: Hunderte Fischer sind arbeitslos und Tiere heimatlos geworden.

Viele Menschen fasten nun bis Ostern. Ein freiwilliger Verzicht auf Fleisch erfreut auch Klimaschützer. Doch sie erheben weitergehende Forderungen - vor allem an die Politik.

Die Zahl der weltweiten Hai-Attacken hat 2015 ein Rekordhoch erreicht. Insgesamt sei es im vergangenen Jahr zu 98 unprovozierten Angriffen auf Menschen gekommen, heißt es in einem Bericht von Forschern der Universität Florida.

Seit Wochen versetzen Mücken Virologen weltweit in Alarmbereitschaft: Das Zika-Virus wütet in Südamerika. Doch auch die USA proben den Ernstfall und pumpen mehr Geld in ...

Das Berliner Naturkundemuseum stellt eine Rekonstruktion des seltenen Spinosauriers aus.