Demenz

Bei einem engen Angehörigen eine beginnende Demenz zu bemerken, ist für viele ein Schicksalsschlag. Hilflosigkeit macht sich breit. Man muss sich diesem Schicksal jedoch nicht alleine stellen, sondern kann sich Hilfe holen.

50 Millionen Menschen weltweit sind demenzkrank - und in den nächsten Jahren werden es wohl noch viele mehr. Die WHO hat nun erstmals Leitlinien vorgelegt und damit die Staaten zu Maßnahmen aufgefordert. Aber auch jeder Einzelne kann vorbeugen.

Menschen, die jahrzehntelang keinen Tropfen Alkohol anrühren, haben laut einer Studie ein deutlich höheres Risiko, im Alter an Demenz zu erkranken, als moderate Trinker. 

Kopfverletzungen können Spätfolgen wie Demenz oder Depressionen haben. Darunter leiden vor allem Ex-Sportler wie Boxer oder American-Football-Spieler, die im Laufe ihrer Karriere viele solche Verletzungen erlitten haben. Aber auch Fußballer sind betroffen. Heilen lässt sich die Erkrankung nicht – nur vorbeugen hilft.

Bei Demenz schwindet die Erinnerung. Das macht es den Betroffenen irgendwann unmöglich, sich selbst um ihre finanziellen Belange zu kümmern. Deshalb ist es wichtig, rechtzeitig ...

Übermäßiger Alkoholkonsum hat eine zerstörerische Wirkung auf das zentrale Nervensystem. Eine neue Studie hat jetzt aber nachgewiesen, dass der Konsum geringer Mengen Alkohol das Gehirn sogar schützt.

Der dänische Prinz Henrik hat im Sommer mit deutlichen Worten für Schlagzeilen gesorgt. Ungehörte Kritik an der Königin - die plötzlich aber einen ganz neuen Hintergrund bekommt.

"Sea Hero Quest" gibt es in einer zweiten Version. Denn mit dem Spiel, das Wissenschaftlern bei der Demenzforschung hilft, können Nutzer in virtuelle Realitäten eintauchen. ...

Es klingt simpel: Seekarte einprägen und aus dem Kopf mit einem Boot den Weg abfahren. Nach einer guten Reise gibt es beim Spiel "Sea Hero Quest" drei Sterne als Belohnung. ...

Wenn Oma und Opa oder die eigenen Eltern anfangen, immer mehr zu vergessen, können das die ersten Zeichen einer beginnenden Demenz sein. Nicht nur für die Betroffenen, sondern auch für die Angehörigen kann diese Krankheit zur Belastung werden. Wir haben Tipps und Tricks für den Umgang mit Erkrankten.

Erst Drogen, dann Demenz - Jenke von Wilmsdorff scheint für seine Selbstversuch-Reportagen keine Grenzen zu kennen. Diesmal jedoch gab es nichts außer Grenzen für ihn: Denn Jenke von Wilmsdorff war im Knast.

Nach seinem Drogentrip in der vergangenen Woche bleibt RTL-Reporter Jenke von Wilmsdorff am Schauplatz Gehirn. Doch in der gestrigen Folge von "Das Jenke Experiment" geht es nicht um Sucht, sondern um Suche. Nämlich um die Suche nach der eigenen Erinnerung. Um Demenz.

Einem Medienbericht zufolge ist der ehemalige Ministerpräsident von Baden-Württemberg, Lothar Späth, an Demenz erkrankt. Der 78-Jährige ist nun in einem Pflegeheim untergebracht.

Die Zahl dementer Menschen wird in den nächsten Jahren steigen. Aber was kann diesen Patienten helfen? Experten veröffentlichten neue Richtlinien und meinen: Was dem Herz gut ...

Die Weihnachtswerbung der Schweizer Firma "Ifolor" behandelt das Thema Demenz. Während des gesamten Spots wird kein einziges Wort gesprochen. Auch in Großbritannien findet der Clip viel Zuspruch – mehr als die Werbungen von Sainsburry und John Lewis, die in England sehr beliebt sind.

"Es gibt diese Leere im Kopf nicht" - TV-Star Bettina Tietjen berichtet, wie sie wunderbare Züge am kranken Vater entdeckte.

Der britische Fantasy-Autor Terry Pratchett ist im Alter von 66 Jahren gestorben. Er litt an der seltenen Krankheit posteriore kortikale Atrophie PKA), die auch als Benson Syndrom bekannt ist. Diese an Alzheimer erinnernde Gehirnschädigung äußert sich durch Symptome, die - besonders für Schriftsteller - schwer zu ertragen ist. Das sollten Sie über PKA und über Alzheimer wissen.