Bruce Willis

Bruce Willis ‐ Steckbrief

Name Bruce Willis
Beruf Schauspieler, Sänger, Unternehmer, Schauspieler
Geburtstag
Sternzeichen Fische
Geburtsort Idar-Oberstein / Rheinland-Pfalz (BRD)
Staatsangehörigkeit Vereinigte Staaten von Amerika
Größe 180 cm
Gewicht 90 kg
Familienstand verheiratet
Geschlecht männlich
(Ex-) PartnerDemi Moore
Augenfarbe grün

Bruce Willis ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Bruce Willis, das Raubein mit der Glatze, ist aus Blockbustern wie "Stirb langsam", "Pulp Fiction" oder "Das fünfte Element" bekannt.

Seine Filme spielten insgesamt 2,5 Milliarden Dollar ein - damit gehört Bruce Willis zu den erfolgreichsten Schauspielern der Filmgeschichte. Bruce Willis, auf einer US-Militärbasis in Rheinland-Pfalz geboren, wuchs in New Jersey auf. Sein Interesse für Schauspielerei entdeckte er auf der High-School. Schulfreunde berichten, dass der junge Willis fürchterlich stotterte und wegen seines aufbrausenden Temperaments häufig in Schwierigkeiten geriet. Entdeckt wurde Bruce Willis in einem New Yorker Café, wo er als Kellner arbeitete. Seine ersten Auftritte hatte der Schauspieler auf dem Broadway, es folgten kleinere Filmrollen.

Mitte der 1980er gelang Bruce Willis der Durchbruch: Die Rolle als Privatdetektiv in der TV-Serie "Moonlight" prägte sein Image als schlagfertiger, sarkastischer Rohling. Auch privat ging es für den Schauspieler bergauf: Bruce Willis heiratete Demi Moore und bekam mit ihr drei Kinder; die Ehe hielt knapp dreizehn Jahre. Nach seinen hoch gelobten Auftritten in "Stirb langsam", Teil 1 und 2, folgte Anfang der 1990er Jahre eine Periode der Misserfolge: "Fegefeuer der Eitelkeiten" und "Hudson Hawk – der Meisterdieb" wurden zum Flop. Seiner Karriere schadeten sie jedoch nicht: In der zweiten Hälfte der 1990er Jahre spielte er in den Kultfilmen "Pulp Fiction", "12 Monkeys", "Das fünfte Element" und "The Sixth Sense".

Mit der Zeit gingen die einseitigen Rollenangebote dem Schauspieler auf die Nerven. 2001 sagte er, er werde nie wieder eine Rolle als Action-Held oder Weltretter annehmen. Er hielt sein Wort bis 2005, als er in der Graphic-Novel "Sin City" erneut als Detektiv in Erscheinung trat. 2007 folgte "Stirb langsam 4.0". Mit seiner zweiten Frau Emma Hemming hat Bruce Willis zwei Töchter. Über sich selbst sagt er: "Ich bin sehr viel stolzer darauf, Vater als Schauspieler zu sein."

Bruce Willis ‐ alle News

Bruce Willis erntet Buh-Rufe für einen schlappen Wurf

Sein Name steht wie kaum ein zweiter für spannende Thriller mit einem Twist: M. Night Shyamalan. Mit seinem neuen Film "Glass" vollendet der Regisseur ein ganz besonderes Projekt.

M. Night Shyamalan führt die Geschichten aus "Unbreakable – Unzerbrechlich" und "Split" endlich zusammen. "Glass" mit Bruce Willis, James McAvoy, Samuel L. Jackson und Sarah Paulson läuft ab dem 17. Januar 2019 in den Kinos.

"Unbreakable" war nur der Anfang - und "Split" längst nicht das Ende: Mit "Glass" beendet Kultregisseur M. Night Shyamalan seine herausragende Trilogie. Der Thriller startet am 17. Januar 2019 in den Kinos.

Der Film mit James McAvoy und Bruce Willis soll 2019 in die Kinos kommen.

Die USA verlegen ihre Botschaft nach Jerusalem. Die Entscheidung zeigt die neue Macht der Evangelikalen, einer starken Gruppe mit fragwürdigen Interessen.

Ihr Leben lang wurde sie für ihr Aussehen gemobbt. Jetzt scheint Rumer Willis ihr Selbstbewusstsein mit Hilfe eines Beauty-Docs aufzupolieren.

Demi Moore (53) hat eine schwere Zeit hinter sich. Doch jetzt scheint es bei der Schauspielerin endlich wieder bergauf zu gehen. Die Ex von Bruce Willis (61) feiert ihr Hollywood-Comeback gleich mit drei Filmen.

Rumer Willis (28), die älteste Tochter der Hollywood-Schauspieler Demi Moore und Bruce Willis, will ihre Filmkarriere weiter ausbauen. Wie das Kinoportal "Deadline.com" ...

Mit Bruce Willis hat der Film "Death Wish" schon einen Hauptdarsteller, jetzt ist auch ein Regisseur gefunden worden: Eli Roth habe einen entsprechenden Vertrag unterschrieben, ...

Bruce Willis (61) und Emma Heming (37) sprechen im Interview mit "People" darüber, wie sie sich kennen und lieben gelernt haben.

"Stirb langsam"-Star Bruce Willis könnte bald für eine Remake des Rachethrillers "Ein Mann sieht rot" vor der Kamera stehen. Nach US-Medienberichten haben die Studios MGM und ...

Viele Menschen lesen oder hören Musik, um sich nach einem langen Arbeitstag zu entspannen. Doch wenn Kai Redlich abschalten will, setzt er sich mit seinem Schnitzeisen ins Wohnzim...

Was haben Justin Bieber, Charlize Theron und Sandra Bullock gemeinsam? Klar, sie sind alle internationale Superstars - aber sie haben auch deutsche Wurzeln. So wie viele ihrer Kollegen.

Diese Starmischung ist äußerst vielversprechend. Kristen Stewart, Bruce Willis und Jesse Eisenberg werden gemeinsam in dem neuen Film von Regisseur-Legende Woody Allen spielen.

Kay One hat seine Prinzessin gefunden. Und das deutsche Fernsehen seine beste Dating-Show. So gnadenlos wie der Rapper hat bisher noch niemand dieses Trash-Format demontiert.

Der Schauspieler und Münchner "Tatort"-Kommissar Udo Wachtveitl (55) findet den Hamburger "Tatort" mit Til Schweiger (50) merkwürdig.

Geschlagene neun Jahre haben sich Robert Rodriguez und Frank Miller mit der Fortsetzung zu "Sin City" Zeit gelassen. Jetzt endlich erscheint der langersehnte Nachfolger des Neo-Noir-Meisterwerks.

Was können wir tun, wenn ein Asteroid die Erde bedroht? Brauchen wir dazu wirklich einen Helden wie Bruce Willis in "Armageddon"? Welche Maßnahmen die Weltraum-Experten austüfteln, die Welt vor einer Katastrophe zu bewahren.

Bruce Willis ist ein Superstar. Da verzeiht man es ihm auch, wenn er verspätet zu Pressekonferenz und Interviews erscheint, weil seine 15 Monate alte Tochter ihn nicht schlafen lassen wollte. So richtig wach wirkt er im Interview aber immer noch nicht.

Zum Start von "R.E.D.2": Der Action-Star im Interview.

"Geldgeil und faul" - so hatte Sylvester Stallone in einem Twitter-Eintrag Bruce Willis bezeichnet. Nach dem Rauswurf des "Stirb Langsam"-Stars aus der "Expendables"-Reihe kam jetzt heraus, wieso Stallone seinen Schauspiel-Kollegen derartig attackiert hat

Weil der Winter einfach nicht enden will, kündigt sich ein gemütliches Osterwochenende vor dem Fernseher an. Ob alleine, zu zweit oder im Kreise der Familie - das Programm gibt einiges her. Wir haben für Sie die TV-Highlights zusammengestellt.