Panorama

Panorama - Nachrichten aus Gerichten, über Verbrechen, Unglücke und Naturkatastrophen. Außerdem: skurrile Meldungen und lustige Videos.

Der Deutsche Josef S. ist im Zusammenhang mit den Demonstrationen gegen den Akademikerball am Dienstag vor Gericht schuldig gesprochen worden. Besonders belastend für den 23-Jährigen.: Der Hauptbelastungszeuge blieb vor Gericht bei seinen Angaben.

Woche wird wechselhaft mit teils kräftigen Unwettern.

"Eine schreckliche Tragödie", US-Präsident Barack Obama zeigt sich von dem Flugzeugabsturz einer malaysischen Boeing in der Ukraine geschockt. Weltweit löste das Unglück tiefe Bestürzung aus. Offenbar soll die Maschine von Moskau-treuen Rebellen abgeschossen worden sein. 298 Menschen befanden sich an Bord des Flugzeugs, darunter vier Deutsche und 80 Kinder. Die ersten Reaktionen im Überblick.

Der Todesstrafe ist Eugen Adelsmayr nur knapp entronnen. Der Arzt aus Oberösterreich soll die Hauptschuld am Tod eines pakistanischen Arbeiters haben. Am 17. Juli vor drei Jahren begann in Dubai der Prozess gegen ihn. Der Mediziner wurde letztlich zu lebenslanger Haft verurteilt. Wie es dazu kam.

Hallo Hochsommer! Der Wettertrend für das Wochenende kann sich sehen lassen. Sonne satt in ganz Österreich, dazu Temperaturen von über 30 Grad. Ob schwimmen, grillen oder in der Sonne liegen – in den kommenden Tagen geht alles, außer im Haus zu bleiben.

Sebastian Kurz geht gegen antisemitische Kommentare auf seiner Facebook-Seite vor und SPÖ-Politiker Norbert Scheed ist überraschend verstorben.

Was passiert, wenn ein steinalter Milliardär endlich auch einmal das Sagen haben will? Er schenkt sich eine Partei zum Geburtstag. Wie es ausgeht, wenn ein Austrokanadier ohne nennenswerten politischen Sachverstand ebensolchen einkaufen geht, zeigt das Team Stronach. 

In Internet-Foren soll er von Kannibalismus geschwärmt haben - und darüber, ein 14-jähriges Mädchen zu töten und zu essen. Deswegen steht ein 57 Jahre alter Krankenpfleger derzeit in England vor Gericht. Auszüge seiner Online-Nachrichten offenbaren grausige Phantasien.

Der deutsche Profi-Pokerspieler Johannes Strassmann stand zum Todeszeitpunkt unter Drogen. Das hat die Obduktion ergeben. Welche Substanzen in seinem Körper gefunden wurden, darüber schweigt die Polizei.

Nach einer zweiwöchigen Pause geht am Montag der Mordprozess gegen den südafrikanischen Paralympics-Star Oscar Pistorius weiter. Das Verfahren geht damit voraussichtlich in seine entscheidende, letzte Phase.

Die für kommende Woche anberaumten Prozesstermine im Gerichtsstreit zwischen Karl-Heinz Grasser und seinem ehemaligen Steuerberater Peter Haunold wurden abgesagt.

Michael Jeannée als Experte für die Fußball-WM? Genau darauf hat die Welt gewartet, ganz klar. Gerade haben wir uns wieder eingekriegt nach dem "Endsieg"-Aussetzer des "Krone"-Kolumnisten, da flattert die nächste Nazi-Anspielung auf den Schreibtisch.

Der FPÖ-Verkehrssprecher Gerhard Deimek spricht sich für eine Pkw-Maut nach deutschem Vorbild für Österreich aus.

Breaking Bad in Jakarta – Österreicherin droht wegen Schmuggel und Konsum von Crystal Meth in Indonesien die Todesstrafe.

Nach einem durchwachsenen und nassen Start in die Woche, kehrt pünktlich zum Wochenende wieder der Sommer mit fast perfektem Badewetter zurück. Für nahezu ganz Österreich sind Sonnenschein und bis zu 30 Grad vorhergesagt.

Länger als zwei Wochen haben die Angehörigen der Insassen von Flug MH370 gehofft und gelitten - doch jetzt gibt es traurige Gewissheit. Viele Umstände einer der größten Tragödien der modernen Luftfahrtgeschichte sind bislang aber ungeklärt.

Der Ring Freiheitliche Jugend (RFJ) Burgenland prangert in ihrer neuen Kampagne den "Gender-Wahnsinn" und das "neue, absurde Frauenbild" an.

Tod im Drogenkeller schockiert Österreich: Ein 16-Jähriger soll seinen 16 Jahre alten Freund ermordet haben, nachdem beide gemeinsam ein 14-jähriges Mädchen vergewaltigt haben sollen. Die Polizei hat nun vermutlich die Leiche des Opfers in Ungarn entdeckt.

Zurechnungsfähig oder nicht? Das ist die letzte entscheidende Frage im Fall Oscar Pistorius. Jetzt haben Psychiater ein umfassendes Gutachten über Pistorius' psychische Verfassung vorlegt, das den Ausgang des Prozesses deutlich beeinflussen könnte.

Die Tiroler SPÖ denkt darüber nach, Cannabis zu legalisieren - für die SJÖ ist das ein erster Erfolg ihrer Kampagne "Lieber bekifft ficken, als besoffen fahren".

Wolfgang Priklopil, Jack Unterweger oder die Briefbomber Franz Fuchs – diese Namen sind nahezu jedem ein Begriff. Die Gedanken an die grausigen Verbrechen, die auf das Konto dieses Trios gehen, jagen uns kalte Schauer über den Rücken - wenn auch manche Taten schon viele Jahre zurückliegen.

Rund 2.000 Künstler auf elf Bühnen und über vier Kilometer Festgelände: Das sind die Eckdaten des 31. Wiener Donauinselfestes, das am Freitag startet. Europas größtes Open-Air Festival lockt mit seinem imposanten Programm auch heuer die Besucher scharenweise an.

In Tirol wird die 21-jährige Larissa B. von ihrem Freund erstickt, in Wien wird ein Familienvater am helllichten Tag mit einem Schlagring krankenhausreif geprügelt und in Graz zerstückeln zwei Bankangestellte einen Kunden. Tötungsdelikte scheinen sich zu häufen. Wird Österreich brutaler? Gerichtspsychiater Reinhard Haller kennt die Antwort.

Wetterchaos in Österreich: Ein Hagelsturm ist am Montag über Teile Kärntens und er Steiermark niedergegangen und führte zu erheblichen Schäden. Besonders betroffen sind die Landwirte.

Ein Wiener Polizist hat sich im Entführungsfall Natascha Kampusch für schuldig bekannt. Er hat versucht, im Bezirk Mödling an die DNA eines Mädchens zu kommen, um zu prüfen, ob es sich um die leibliche Tochter von Natascha Kampusch handelt.

Viele zweifeln an der Gerechtigkeit unserer Rechtsprechung. Auch deshalb greifen manche Menschen zum Mittel der Selbstjustiz. So wie am vergangenen Mittwoch, als Angehörige eines Vergewaltigungsopfers den mutmaßlichen Täter zu Tode prügelten. Einige spektakuläre Fälle aus der Vergangenheit zeigen, wie Menschen auf diese fragwürdige Art und Weise Gerechtigkeit erlangen wollen.

Der ehemalige FPÖ-Politiker Werner Königshofer muss sich am Freitag wegen Verhetzung vor einem Innsbrucker Gericht verantworten.

Der ehemalige FPÖ-Politiker Werner Königshofer ist am Freitag wegen Verhetzung von einem Innsbrucker Gericht zu einer Geldstrafe von 800 Euro verurteilt worden.

Ein grausamer Verdacht: Der ehemalige Chefermittler im Fall Maddie glaubt seit Jahren, dass die Eltern des verschwundenen Mädchen ihren Tod vertuschen wollen. Die McCanns klagen dagegen. Aber wie kommt der portugiesische Ex-Polizist Goncalo Amaral zu der Anschuldigung?

In Tirol ist ein Hubschrauber des Bundesheeres abgestürzt. Wie die Nachrichtenagentur APA berichtet, ist dabei eine Person ums Leben gekommen, zwei weitere Menschen wurden schwer verletzt.

Neue Vorwürfe im Fall Maddie: Der frühere Ermittlungschef behauptet, die Eltern hätten die Leiche ihrer Tochter in einem Sarg verschwinden lassen. Die McCanns haben einen Verleumdungsprozess gegen ihn angestrengt.

Im Prozess gegen Ewald Stadler hat der Wiener FPÖ-Klubobmann Johann Gudenus den ehemaligen EU-Abgeordneten vor Gericht belastet. Stadler muss sich  in Wien in der "Paintball-Affäre" verantworten.

Im Prozess gegen den ehemaligen EU-Abgeordneten Ewald Stadler im Zusammenhang mit der "Paintball"-Affäre soll am Montag FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache als Zeuge aussagen. Stadler muss sich wegen schwerer Nötigung und falscher Zeugenaussage in einem Medienprozess vor Gericht verantworten.

Im Mordfall Larissa muss sich am Freitag der 24 Jahre alte Freund des Opfers vor dem Landesgericht Innsbruck verantworten. Er soll seine 21-jährige Freundin aus Eifersucht umgebracht und anschließend in den Inn geworfen haben.

+ Newsticker: Ein 74-Jähriger ist wohl im Wallersee ertrunken.+

Auch Hagel und Sturmböen möglich - danach wird es kühl und regnerisch.

Seit Dienstag müssen sich sechs Angeklagte in Graz im Listerien-Prozess verantworten. Sie sollen für den Tod von sieben Menschen verantwortlich sein.

Public-Viewing im Biergarten oder doch drinnen in der Kneipe: Wir zeigen Ihnen, ob Sie sich auf eine Hitze-Fortsetzung oder auf Regenschauer zum Start des Fußball-Großereignisses am Donnerstag einstellen müssen.

Heftige Gewitter halten Deutschland im Griff: In Nordrhein-Westfalen werden derzeit die Unwetterschäden der vergangenen Nacht aufgeräumt. Doch aufatmen können die Menschen noch nicht: Der deutsche Wetterdienst warnt vor weiteren schweren Unwettern im ganzen Bundesgebiet.

In Oberösterreich geht auf der A1 ein Lkw in Flammen auf. Die Feuerwehren sind im Großeinsatz.

Seit sieben Jahren suchen die Ermittler nach der in Portugal verschwundenen Maddie McCann. Nun könnte ein Fund neue Hinweise liefern. Angeblich entdeckten Spürhunde Kleidungsreste des Mädchens in der Nähe der Ferienlage, aus der Maddie verschwand.

Am 4. Juni jährt sich das Massaker am Platz des himmlischen Friedens zum 25. Mal. Die chinesische Führung ignoriert das Ereignis jedoch – ganz so als hätte es nie einen Volksaufstand gegeben. Auch andere Beispiele zeigen, wie einseitig die offizielle Geschichtsschreibung sein kann.

Der Sommer hatte eigentlich schon vergangenen Sonntag seinen meteorologischen Start, so richtig heiß wird es aber erst zu Pfingsten. Ganz Österreich kann an den Feiertagen hochsommerliche Temperaturen und reichlich Sonnenschein genießen.

Hauptzeugin wurde nach Urteilsprüfung der Falschaussage überführt.

Über 1.300 Menschen befinden sich derzeit im Erstaufnahmezentrum Traiskirchen. Der Bürgermeister der Stadt, Andreas Babler, ist sich nicht sicher, ob die derzeitige Lage sich noch mit den Menschenrechten vereinbaren lässt.

Die Zerstörung des Euthanasiemahnmals und hunderte Schmierereien von Neonazis beschäftigen die Polizei in Salzburg. Zudem gibt es mutmaßlich rechtsextrem motivierte Angriffe auf Homosexuellen-Initiativen. Die Stadt versucht, dem Herr zu werden.

Ab Sonntag dürfen LKW nicht mehr auf der linken Spur Spur der Autobahnen fahren.

Der Mai geht nass zu Ende: Bis Mittwoch zieht eine neue Regenwand über Österreich hinweg. Stellenweise besteht akute Hochwassergefahr.

Österreich wurde vor genau einem Jahr von einem historischen Hochwasser heimgesucht. Menschen verloren mit einem Schlag ihr Hab und Gut, ganze Ortschaften wurden zerstört. Die Folgen: Wut, Resignation und ein wirtschaftliches Desaster. Wir blicken zurück auf ein Jahr Katastrophe.

Oscar Pistorius ist in der psychiatrischen Klinik Weskoppies angekommen. Dort soll der angeklagte Sprintstar 30 Tage lang auf eine psychische Störung untersucht werden: Ist Oscar Pistorius schuldfähig?