Costa Rica

Zu Beginn der Reise nimmt die Model-Mama 28 Mädchen mit nach Costa Rica, dem ersten Stop von GNTM 2020. In der Übersicht finden Sie alle Kandidaten der aktuellen 15. Staffel.

Eine der drei GNTM-Kandidatinnen, die als Nachrückerinnen mit nach Costa Rica reisen, hat keine leichte Vergangenheit im Gepäck. Maribel Sancia Todt hat ihre Familie auf einen Schlag verloren.

In Costa Rica steht für die Nachwuchsmodels das Nacktshooting an. Für einige der GNTM 2020-Kandidatinnen wird das Fotoshooting am Strand zur besonderen Herausforderung. Das passiert in Folge drei der aktuellen GNTM-Staffel. 

GNTM-Kandidatin Charlotte prophezeit der Model-Mama beim Tarotkarten Legen ein weiteres Kind. Die Antwort der Model-Mama darauf ist eindeutig.

Bei der Model-Show kommt eine Kandidatin auf eine ziemlich leichtsinnige Idee - und bringt damit die Model-Mama völlig aus der Fassung.

Dem Trainer der Nationalmannschaft von Costa Rica, Gustavo Matosas, wurde sein Job so fade, dass er letzte Woche freiwillig zurücktrat. Gut, dass unser Bundestrainer Jogi Löw noch einige Herausforderungen vor sich hat und genug zu tun haben sollte. Nichtsdestotrotz, was treibt ein Nationaltrainer ohne eine dauerhafte Mannschaft und wenn keine Länderspiele anstehen?

Der Spielplan von Klubtrainern ist deutlich straffer als die terminierten Verpflichtungen von Nationaltrainern - und doch bergen beide Jobs ihre jeweiligen Herausforderungen. Gustavo Matosas, der ehemalige Coach der Fußball-Nationalmannschaft von Costa Rica, sieht das jedoch anders.deutlich straffer als die terminierten Verpflichtungen von Nationaltrainern - und doch bergen beide Jobs ihre jeweiligen Herausforderungen. Gustavo Matosas. der ehemalige Coach der Fußball-Nationalmannschaft von Costa Rica, sieht das jedoch anders.

Pro Jahr fliehen eine halbe Million Menschen aus Honduras, El Salvador und Guatemala. Viele von ihnen wollen ein neues Leben in den USA beginnen. Präsident Donald Trump wettert gegen die Migranten. Doch sein Land trägt eine Mitverantwortung für ihre Fluchtgründe.

Die WM 2018 in Russland ist in vollem Gange. Hier finden Sie alle Ergebnisse aus den WM-Gruppenspielen und der K.O.-Runde, sowie bei Klick auf das Ergebnis sämtliche Spielberichte der Partien - ganz aktuell.

Die Schweiz hat das Achtelfinale der WM 2018 erreicht. Der Nati reichte ein 2:2 gegen Costa Rica, um sich neben Brasilien das Ticket für die K.-o.-Runde zu sichern. In dieser trifft die Schweiz auf Schweden.

Neymars fußballerische Klasse ist unbestritten. Bei der WM in Russland fällt der Brasilianer aber bisher eher durch seltsame Aktionen auf. Das stinkt mittlerweile selbst seinen Fans in der Heimat.

Zwei Ex-Bundesliga-Stars haben die Schweiz zum Sieg gegen Serbien geführt. Früh war die Nati in Rückstand geraten, doch die Mannschaft von Vladimir Petkovic steigerte sich mit zunehmender Spieldauer. Die Schweizer können nun aus eigener Kraft den Einzug ins Achtelfinale schaffen, für die Serben kommt es zum Showdown gegen die Brasilianer um Neymar.

Das war knapp: Gegen Costa Rica tut sich Brasilien 90 Minuten schwer. Erst in der Nachspielzeit treffen sie. Kurz zuvor sorgte eine Aktion von Neymar für Aufregung. Nun hat die Selecao weiter gute Chancen auf den Gruppensieg, Costa Rica hingegen ist fast ausgeschieden.

Brasilien schlägt Costa Rica - nach langem Kampf. Erst in der Nachspielzeit trifft die Selecao, dann aber gleich doppelt. Costa Rica ist damit bei der WM ausgeschieden. Nach dem Remis gegen die Schweiz steht die Selecao bereits unter Erfolgsdruck. 

WM 2018 Spielplan: Hier finden Sie den Spielplan als PDF-Download zur Fußball-Weltmeisterschaft in Russland.

Neymar macht gleich doppelt von sich reden: Brasiliens Superstar hat seine viel diskutierte Frisur offenbar wieder geändert. Zudem könnte ein Einsatz des 26-Jährigen beim kommenden Spiel gegen Costa Rica in Gefahr sein.

Serbien hat sein Auftaktspiel der WM 2018 gegen Costa Rica knapp mit 1:0 gewonnen. Das Tor des Tages erzielte Aleksandar Kolarov mit einem sehenswerten Freistoßtreffer.

Gelungener Turnierstart für Serbien: Die Mannschaft von Trainer Mladen Krstajic hat ihr Auftaktspiel in der Gruppe E gegen Costa Rica mit 1:0 gewonnen. Das Tor des Tages erzielte Aleksandar Kolarov.

Im zweiten Spiel der Gruppe D traf Kroatien auf Nigeria. Die Kroaten gehen mit großen Hoffnungen in die WM 2018.

An elf Spielorten und in zwölf Stadien heißt Russland seine Gäste willkommen. Wir stellen die Spielstätten der WM 2018 vor.

Vorsorge ist wichtig: Nach Costa Rica reisen viele, um die Landschaft im Nationalpark Tortuguero zu genießen. Bei den Reisevorbereitungen ist es wichtig, auch an mögliche ...

Ein schweres Erdbeben erschüttert Honduras. Das Zentrum des Bebens der Stärke 7,6 liegt weit draußen im Meer. Für mehrere Länder der Region wird eine Tsunami-Warnung herausgegeben.

Trauriger Silvestertag für das mittelamerikanische Naturparadies: Zehn US-Touristen und zwei einheimische Piloten kommen in den Flammen ums Leben, als die Cessna kurz nach dem ...