Österreich

Über viele Jahre soll ein 57-Jähriger aus Österreich seine beiden Töchter und zwei Enkeltöchter sexuell missbraucht haben. Alle Opfer seien während der Taten unmündig, also noch keine 14 Jahre alt gewesen, teilte die Polizei am Donnerstag mit.

Österreich wird Bangladesch mit 500.000 Euro aus dem Katastrophenfonds bei der Bewältigung des Rohingya-Flüchtlingsstroms aus Myanmar unterstützen. Das kündigte Außenministerin Karin Kneissl (FPÖ) zu Beginn ihrer Südasienreise an, die am Mittwoch mit einem Besuch in Bangladesch startet. Weitere Ziele der Reise sind Nepal, Bhutan und Indien.

Das Verhältnis von Donald Trump zu den großen Ländern Europas wie zur EU insgesamt ist gespalten. Ihm machen mehr die Rechtspopulisten unter Europas politischen Granden Freude. Österreichs Kanzler Kurz steht irgendwo dazwischen.

21 Mitglieder einer Drogen-Bande aus Serbien wandern in Österreich für insgesamt 75 Jahre hinter Gitter. Die Behörden hatten an mehreren Orten in Wien und Niederösterreich insgesamt mehr als 500 Kilogramm Marihuana sichergestellt.

Der Wiener Erzbischof Kardinal Christoph Schönborn spricht sich im Vorfeld einer Missbrauchstagung im Vatikan für Strukturreformen in der katholischen Kirche aus. "Wir brauchen einen Reformschritt in Richtung Gewaltenteilung", sagte Schönborn im APA-Interview. Die Macht der Bischöfe und Pfarrer brauche mehr Kontrolle, so Schönborn, der die Österreichische Bischofskonferenz in Rom vertritt.

Bittere Nachricht für Gregor Schlierenzauer: Österreich verzichtet bei der Heim-WM in Seefeld auf seinen Weltcup-Rekordgewinner im Skispringen. Den Vorzug erhält ein 20-jähriger Nobody.

Marcel Hirscher hält im Finale der Ski-WM in Are dem ungeheuren Erwartungsdruck eines ganzen Landes stand und besiegt zwei österreichische Landsleute. Vor allem aber besiegte Hirscher auch seine Krankheit und das unberechenbare Wetter.

Nach dem ersten Lauf des Riesenslaloms der Männer führt bei der Ski-WM in Are der Franzose Alexis Pinturault vor Top-Favorit und Titelverteidiger Marcel Hirscher aus Österreich und dem Norweger Henrik Kristoffersen. Bester Deutscher: Alexander Schmid auf Rang sieben. Stefan Luitz fädelt ein und hat sich verletzt.

Ice, Ice, Model: In Folge zwei von "Germany's next Topmodel" schickt Heidi Klum ihre Models für ein Haute-Couture-Shooting bei Minusgraden ins Schneegestöber auf einen Berggipfel. Warum? Aus Gründen. Weil halt. Wohooo! Suchen Sie sich was aus. Sinnvoller wird’s nicht.

Viktoria Rebensburg hat bei der Alpinen Ski-WM in Are den Bann gebrochen und die erste Medaille für Deutschland geholt. Allerdings war für die 29-Jährige in ihrer Spezialdisziplin Riesenslalom Gold greifbar nahe. Das geht in die Slowakei.

Petra Vlhova ist am Donnerstag im Riesentorlauf der Damen in Aare mit der besten Sturmausrüstung unterwegs gewesen, sie gewann das erste Gold für die Slowakei in der WM-Geschichte. Silber ging an die zur Halbzeit noch führende Deutsche Viktoria Rebensburg (0,14 Sek.), Bronze an die US-Amerikanerin Mikaela Shiffrin (0,38). Als beste Österreicherin wurde Katharina Liensberger Zwölfte (2,49).

Sie hatten fünf von sechs Abfahrten des Weltcup-Winters für sich entschieden, die österreichischen Speed-Queens. Doch als es in Are um die Vergabe der Medaillen ging, versagten sie. Nach dem Debakel im Super-G hingen die Köpfe im ÖSV-Team auch nach der Abfahrt tief. Steffi Venier kam Siegerin Ilka Stuhec noch am nächsten.

Lindsey Vonn hat sich Aksel Lund Svindal zum Vorbild genommen und ebenfalls in ihrem letzten WM-Rennen eine Medaille gewonnen. Nur Titelverteidigerin Ilka Stuhec und Corinne Suter aus der Schweiz waren in der WM-Abfahrt im schwedischen Are schneller unterwegs als die 34-jährige Ski-Legende aus den USA.

Mit einem norwegischen Doppelsieg endet die Abfahrt der Männer bei der Alpinen Ski-WM. Nach einer Verschiebung des Rennstarts um eine Stunde, siegt Kjetil Jansrud vor Landsmann Aksel Lund Svindal. Dritter wird der Österreicher Vincent Kriechmayr.

Der iranische Boxer Mobin Kahrareh ist nach seiner Ankunft in Österreich offenbar verschwunden. Laut einer iranischen Nachrichtenagentur will er dort politisches Asyl beantragen. Der Trainer hat bereits die die Botschaft des Landes eingeschaltet.

Erstmals seit 1989 bleibt Österreich in der Alpinen Kombination der Frauen bei einer Ski-WM ohne Medaille. Ramona Siebenhofer, im Weltcup spezialisiert auf die schnellen Diszilpinen Abfahrt und Super-G, fährt in Are nach dem Erfolg in der Kombi-Abfahrt einen der besten Slaloms ihres Lebens. Auf dem Podium aber stehen andere.

Ramona Siebenhofer aus Österreich geht als Siegerin der Kombinations-Abfahrt als letzte Läuferin in den Slalom am Nachmittag (ab 16:15 Uhr). Die zweitbeste Zeit erzielt Ilka Stuhec, Dritte wird Ragnhild Mowinckel aus Norwegen.

Neue Details zu der Bluttat in Dornbirn: Der Verdächtige, der auf den Leiter des dortigen Sozialamts losging, zeigt keine Reue. Laut Polizei dürfte ein Streit um die Mindestsicherung den Angriff ausgelöst haben.

Der Generalanwalt des EuGH empfiehlt eine Ablehnung von Österreichs Klage gegen die deutsche PKW-Maut. Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer sieht sein Vorhaben bestätigt.

Am zweiten Wettkampftag der Alpinen Ski-WM in Are gewinnt Dominik Paris aus Italien den Super-G der Männer vor den zeitgleichen Konkurrenten Johan Clarey aus Frankreich und Vincent Kriechmayr aus Österreich. Bester Deutscher wird Kitzbühel-Sieger Josef Ferstl.

Schlechte Karten für Österreich im Streit um die deutsche Pkw-Maut: Laut einem Gutachter des Europäischen Gerichtshofs ist die von Deutschland vorgesehene Abgabe rechtens. Der Experte empfiehlt, Österreichs Klage gegen die Neuregelung abzuweisen. Bindend ist die Einschätzung des Gutachters für die obersten EU-Richter nicht.