Österreich

Ein noch nicht zugelassenes Medikament mit dem Wirkstoff Remdesivir soll Schwerkranken im Kampf gegen COVID-19 helfen, Armin Laschet gibt düstere Prognose für den Profifußball ab und Markus Söder hält die Einführung einer Tragepflicht eines Mundschutzes für hochwahrscheinlich. Alle News zum Coronavirus im Live-Ticker. 

Eine Maskenpflicht könnte helfen, die Ausbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2 einzudämmen, wenn die Ausgangsbeschränkungen gelockert werden. Professor Christian Drosten erklärt in der aktuellen Ausgabe des "Coronavirus-Update"-Podcasts des NDR, was passieren müsste, damit eine Maskenpflicht den maximalen Effekt hätte.

Er gab sich nach seiner Corona-Infektion noch optimistisch, wirkte aber schon angeschlagen. Jetzt hat sich Boris Johnsons Zustand so stark verschlechtert, dass er auf die Intensivstation musste.  Alle News zum Coronavirus im Live-Ticker.

Der ÖVP-Politiker hat angekündigt, das Land nach Ostern Schritt für Schritt wieder in die Normalität zurückzuführen. Die Auflagen im Umgang mit der Coronakrise werden zunächst für den Einzelhandel geändert, jedoch bleiben Ausgangsbeschränkungen bis Ende April bestehen.

Viele Festivalfans haben bereits Tickets für Musikveranstaltungen wie Rock im Park, Southside, Wacken, Fusion oder Sumer Breeze gekauft - aber was passiert, wenn die Festivals aus Sicherheitsgründen nicht stattfinden dürfen? Wie der aktuelle Stand ist und was mit den Tickets passiert, erfahren Sie hier.

Der ÖVP-Politiker hat angekündigt, das Land nach Ostern Schritt für Schritt wieder in die Normalität zurückzuführen. Die Auflagen im Umgang mit der Coronakrise werden zunächst für den Einzelhandel geändert, jedoch bleiben Ausgangsbeschränkungen bis Ende April bestehen.

Wegen des Coronavirus schließen Länder ihre Grenzen. Um es einzudämmen, herrschen Ausgangsbeschränkungen. Österreich, die Schweiz und Deutschland holen gestrandete Reisende mit Rückhol-Aktionen aus dem Ausland. Bis der rettende Flug abhebt, schweben die Urlauber zwischen Wut, Angst und Verzweiflung. Das sind ihre Geschichten.

Österreichs Bundeskanzler Sebastian Kurz hat erneut an die Geduld seines Volkes appelliert und stellte eine baldige Lockerung der Corona-Maßnahmen in Aussicht. Der 33-Jährige spricht sogar bereits vom Comeback Österreichs!

In Österreich ist die Zahl der von COVID-19 genesenen Menschen innerhalb von 24 Stunden erstmals schneller gestiegen als die Zahl der neuen bestätigten Coronavirus-Infektionen. 

In Übersee wird sie als "Nicht-Unfugs-Kanzlerin" gefeiert, in Europa hagelt es immer wieder Kritik für mangelnde Solidarität. Wie führt uns Kanzlerin Angela Merkel durch die Coronakrise? Politikwissenschaftler analysieren den Führungsstil der Regierungschefin und warnen vor Fehlern, die sie jetzt nicht machen darf.

Vizekanzler Werner Kogler (Grüne) will schon kommende Woche die Fahrpläne für das langsame Hochfahren vorstellen. Auch Sebastian Kurz macht der Bevölkerung ganz vorsichtig Hoffnung.

Die Österreicher vertrauen in der Coronakrise der Arbeit der Regierung von ÖVP und Grünen in außerordentlicher Weise. Vor allem Kanzler Sebastian Kurz darf sich über Rekordwerte freuen.

Bald werde sich ein Prozent der österreichischen Bevölkerung, rund 90.000 Menschen, mit dem neuartigen Coronavirus angesteckt haben. Das erwartet der Leiter des Bereichs Humanmedizin der Agentur für Ernährungssicherheit (AGES).

Laut einer Umfrage empfinden die Österreicher die Corona-bedingten Beschränkungen zunehmend als mühsam. Immer weniger haben das Gefühl, mit den Einschränkungen gut zurechtzukommen.

Der österreichische Kanzler Sebastian Kurz beweist in Zeiten der Coronakrise sein außergewöhnlich gutes Krisenmanagement. Ein Experte erklärt, warum der junge Kanzler so gut ankommt - und weshalb ihn selbst Ischgl nicht einholen wird.

Aufgrund der Coronakrise muss nun in den meisten Lebensmittelgeschäften ein Mundschutz getragen werden. Verteilt wird der Schutz vor den Filialen.

FPÖ-Vizebundesparteichef Manfred Haimbuchner hatte in Sachen Ischgl bereits einen U-Ausschuss ins Spiel gebracht. Die SPÖ hält sich noch zurück.