Wien

Auch in zweiter Instanz ist die Schadensersatz-Klage der FPÖ abgeschmettert worden. Nun soll der Fall vor dem Obersten Gerichtshof erneut verhandelt werden.

Am Wochenende kam es zu mehreren Messerattacken in Wien und Niederösterreich. Während die Taten in Wien und Baden leichte Blessuren erlitten, trug ein 38-Jähriger in Wiener Neustadt lebensgefährliche Verletztungen am Hals davon.

Der ehemalige Wiener Bürgermeister Michael Häupl wurde mit der höchsten Auszeichnung der Bundeshauptstadt bedacht. Am Samstag feiert er seinen 70. Geburtstag. 

Jede fünfte Österreicherin erlebt in ihrem Zuhause Gewalt. Am häufigsten sind Frauen mit Beeinträchtigungen betroffen. Eine Konferenz in Wien will darauf aufmerksam machen.

Peter Seisenbachers Flucht ist beendet: Der ehemalige Judoka wird in der Ukraine aufgegriffen. Nun wird er nach Wien ausgeliefert. 

Giftige Kobras, Warane und Geckos: Der österreichische Zoll hat am Flughafen Wien einen Reisenden beim Schmuggel von fast 90 Reptilien erwischt.

"Teigtascherl" sind in Wien seit einigen Wochen auch im übertragenen Sinne in aller Munde. Der Grund: illegale Machenschaften. Doch steckt hinter dem Skandal ein noch viel düsteres Geheimnis?

Die durch die Teilnahme der nicht amtsführenden Wiener FPÖ-Stadträtin Ursula Stenzel an einer Kundgebung der Identitären aufgeflammte Diskussion warf Montagabend ihren Schatten auch auf die Puls4-Wahlduelle. Der designierte FPÖ-Chef Norbert Hofer musste Stenzels Auftritt sowohl in der Diskussion mit Beate Meinl-Reisinger (NEOS) als auch mit Werner Kogler Kogler (Grüne) rechtfertigen.

Die FPÖ-Politikerin Ursula Stenzel hat am Samstagabend eine Rede beim Aufmarsch der rechtsextremen Identitären in Wien gehalten. Online kursierte ein Video mit Stenzel während eines Fackelzuges.

Zum zweiten Mal in Folge ist Wien zur lebenswertesten Stadt der Welt gekürt worden. Von möglichen 100 Punkten erreichte die österreichische Hauptstadt ganze 99,1. 

Österreichs Hauptstadt Wien ist zum zweiten Mal hintereinander zur lebenswertesten Stadt der Welt ernannt worden. 

Bereits die vierte illegale Teigtascherlfabrik hat die Polizei in Wien ausgehoben. Die hygienischen Bedingungen vor Ort seien bedenklich gewesen.

Ex-FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache hat wie angekündigt Beschwerde beim Oberlandesgericht Wien gegen die bei ihm durchgeführte Hausdurchsuchung in der Causa Casinos eingebracht. 

Anfang August gaben die Behörden zwei gerettete Tigerbabys in die Obhut des Tiergartens Schönbrunn in Wien. Während die beiden Jungtiere anfangs gute Fortschritte in der Entwicklung machten, muss der Zoo nun eine traurige Botschaft mitteilen: Die beiden Tigerbabys sind verstorben.

Im neuen Schuljahr fehlen in einzelnen Fächern, Schularten und Regionen noch Lehrer. Durch Maßnahmen wie Überstunden und Sonderverträge werde man trotzdem alle Stellen besetzen können, heißt es aus den Bildungsdirektionen der Bundesländer bei einem Rundruf der APA. In Fächern wie Fremdsprachen, Geschichte, Geografie oder Philosophie gibt es sogar mehr Bewerber als offene Stellen.

Der frühere Sozialminister und ÖGB-Präsident Rudolf Hundstorfer (SPÖ) ist unerwartet im Alter von 67 Jahren gestorben. Trauerbekundungen reichten von Bundespräsident Alexander Van der Bellen und Kanzlerin Brigitte Bierlein über die eigene Partei und die Gewerkschaft bis zu den Vertretern aller politischer Lager. Gewürdigt wurden vor allem Hundstorfers soziales Engagement und Handschlagqualität.

Der ehemalige ÖGB-Chef und Sozialminister Rudolf Hundstorfer ist gestorben. Das bestätigt die Wiener SPÖ. Hundstorfer wurde 67 Jahre alt.

Der Traum der Wiener Austria von der Fußball-Europa-League-Gruppenphase ist bereits in der dritten Qualifikationsrunde geplatzt. Die Mannschaft von Trainer Christian Ilzer verlor am Donnerstagabend das Rückspiel in Nikosia bei Apollon Limassol mit 1:3 und zog nach dem 1:2 in Wien gesamt mit 2:5 deutlich den Kürzeren. Die Zyprer bekommen es im Play-off mit PSV Eindhoven oder Haugesund zu tun.

Sissi aus Wien brachte ein im wahrsten Sinne des Wortes kaiserliches Verkaufsobjekt mit zu "Bares für Rares". Mit einer dramatischen Geschichte ...

Ein Wochenend-Ausflug mit ihren beiden Töchtern und zwei Hunden endet für eine 39-Jährige in Hausleiten im Beirk Korneuburg nahe Tulln in einer Katastrophe.

Mit konstant rund 50 km/h war am Donnerstag eine 65-jährige Autolenkerin auf der Südautobahn (A2) von Wien in Richtung Norden unterwegs - ständig am dritten und später vierten Fahrstreifen. 

Eher übersichtlich dürften die Stimmzettel für die Nationalratswahl ausfallen. Eine Woche vor Einreichschluss zeichnete sich kein Kandidatenrekord bei der überraschenden Neuwahl ab.

Nach den Engagements in Köln und Dortmund war es zuletzt etwas ruhiger um Peter Stöger geworden. Nun steht der Meistercoach vor der Rückkehr nach Wien, allerdings nicht als Trainer.

Der Chef der Internationalen Atomenergiebehörde (IAEA) in Wien, Yukiya Amano, ist gestorben. Das teilte die UN-Behörde am Montag mit.