Bayern

Der Freistaat Bayern ist eines der 16 Bundesländer in der Bundesrepublik Deutschland. Seit dem 8. November 1918 trägt Bayern die Bezeichnung Freistaat. Mit rund 13 Millionen Einwohnern ist es das zweitbevölkerungsreichste Bundesland nach Nordrhein-Westfalen. Die Staatsform ist eine parlamentarische Republik, mit dem Bayerischen Landtag als Legislative sowie der Bayerischen Staatsregierung als Exekutive. Bayern ist in die sieben Regierungsbezirke Oberbayern, Niederbayern, Schwaben, Oberpfalz sowie die drei Landesteile Franken (Ober-, Unter- und Mittelfranken) aufgeteilt. Ministerpräsident von Bayern ist seit März 2018 Markus Söder von der CSU.

Das Verhältnis zwischen dem FC Bayern und dem DFB erreicht durch den Rundumschlag von Uli Hoeneß eine neue Eskalationsstufe. Von Matthias Sammer bis Karl-Heinz Rummenigge - die Kritik aus München hat Tradition. Und sie hat viel mit dem Selbstverständnis des Rekordmeisters zu tun.

Eine erste Bilanz zum Champions League Auftakt: Was bei Bayern gut läuft und was nicht

Sechs Monate nach dem K.o. gegen den FC Liverpool hat sich der FC Bayern mit einem hochverdienten Sieg in der Champions League zurückgemeldet. In einem einseitigen Spiel sorgen Coman, Lewandowski und Müller für den 16. Münchner Auftaktsieg in der Königsklasse.

Bayern-Trainer Niko Kovac freut sich über den Auftaktsieg in der Königsklasse gegen Roter Stern Belgrad - und fordert im gleichen Zug, die Torwart-Diskussion in der Deutschen Nationalmannschaft zwischen Manuel Neuer und Marc-André ter Stegen endlich zu den Akten zu legen.

Bayerns Präsident Uli Hoeneß platzt nach dem Champions-League-Match seiner Mannschaft der Kragen: Die Diskussion um Manuel Neuer als Nummer eins im DFB-Tor findet er eine Frechheit.

Den verbalen Streit um die Stammposition im Tor der deutschen Nationalmannschaft zwischen Platzhirsch Manuel Neuer und dessen Herausforderer Marc-André ter Stegen hält Bayerns Trainer Niko Kovac für "zu heiß gekocht". Trotzdem hat er seine Meinung dazu.