Europäische Union - EU

Die Europäische Union (EU) vereint derzeit 28 europäische Länder mit insgesamt mehr als einer halben Milliarde Menschen (Stand 2018) und bildet somit den größten gemeinsamen Wirtschaftsraum der Welt (gemessen am BIP). In den 1950er Jahren wurde die EU unter dem Namen Europäische Wirtschaftsgemeinschaft (EWG) von sechs Staaten gegründet. Den größten Zuwachs bekam die EU nach der Maueröffnung 1989 und der damit angestoßenen Öffnung des Ostblocks. Seit dem Vertrag von Maastricht 1992 heißt die Gemeinschaft "Europäische Union - EU". Die EU-Organe haben folgende Sitze: Kommision, Rat der Europäischen Union und der Europäische Rat sitzen in Brüssel; das Europa-Parlament befindet sich in Straßburg; die Zentralbank in Frankfurt am Main; der Gerichst- und Rechnungshof in Luxemburg.

Analyse Westbalkan

Bosnien: Wieso deutsche Soldaten in das Land zurückkehren sollen

von Marie Illner
Live-Ticker Krieg in der Ukraine

Nato-Staaten beschließen deutliche Erhöhung der Gemeinschaftsausgaben

1929 Kommentare
Analyse Krieg in der Ukraine

Sanktionen gegen Russland: Wie effektiv sind sie?

von Marie Illner
Politik

Experte: Was deutsche Neonazis in die Schweiz zieht

von Marie Illner
Außenpolitik

Nehammer will "konstruktiven Dialog" mit Erdogan fortsetzen

Krieg in der Ukraine

Syrien erkennt Luhansk und Donezk als unabhängige Staaten an

von Michael Schnippert und Ludwig Horn
Interview Hungersnot

Ernährungskrise in Ostafrika: Welche Rolle spielt Europa?

von Bettina Rühl - RiffReporter
Klima

Aus für Verbrenner: EU-Länder einigen sich auf wichtige Teile des Klimapakets

Video Politik

EU-Umweltminister: Ab 2035 nur noch klimaneutrale Neuwagen

Kritik Markus Lanz

Klimaaktivistin Neubauer attackiert SPD-Mann: "Meine Freunde würden heulen!"

von Marie Illner
G7-Abschluss

Gipfel der Geschlossenheit: G7 versucht, sich neu zu erfinden