Europa

Erfolg bei der Europawahl verspricht sich die ÖVP von einer schwarz-türkisen Doppelstrategie: Sie setzt sowohl auf den etablierten Europapolitiker Othmar Karas als auch auf Staatssekretärin Karoline Edtstadler, für die Brüssel Neuland ist. 

Trotz technologischer Verbesserungen müssen sich Flugpassagiere immer noch Sorgen um ihr aufgegebenes Gepäck machen. 

In Deutschland und Europa grassiert das Schmetterlingssterben. Viele der farbenfrohen Falter werden seltener oder sterben sogar aus – das belegen europaweite Studien. Doch gegen das Schmetterlingssterben können wir etwas unternehmen…

Der CSU-Politiker Manfred Weber will die Beitrittsverhandlungen der EU mit der Türkei stoppen.

Der CSU-Politiker Manfred Weber will sich im Fall einer Wahl zum Chef der EU-Kommission für einen Baustopp der umstrittenen Ostsee-Pipeline Nord Stream 2 einsetzen. 

Die Banken im Euroraum leiden unter der Zinsflaute und der Konjunkturabschwächung. Die US-Konkurrenz zieht davon. Daran dürfte sich auch in diesem Jahr wenig ändern.

EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker sagt vor der Europawahl Fake News den Kampf an. Lügen würden aber nicht nur von Russland verbreitet, sondern auch von EU-Staaten. Damit dürfte er vor allem einen meinen: Ungars Ministerpräsident Viktor Orban.

Für den Meinungsforscher Wolfgang Bachmayer geht die ÖVP als klarer Favorit in die kommende Europawahl. Die SPÖ sieht er auf Platz zwei noch vor der FPÖ. Die Grünen dagegen müssen zittern, auch aufgrund der Konkurrenz durch das JETZT-Bündnis "Europa 1". NEOS dagegen sieht Bachmayer dagegen auf Platz vier.

Das EU-Parlament hat beschlossen: Zeitumstellung adé. Aber die Anschlussfrage sorgt bereits für Diskussionen: Dauerhaft Sommer- oder Winterzeit? Weil jedes EU-Mitgliedsland selbst entscheiden darf, droht ein Flickenteppich und mit ihm Chaos-Szenarien im Reiseverkehr. Wirklich? Verkehrswissenschaftler Prof. Dr. Christian Böttger gibt die wichtigsten Antworten.

Mit seiner Schmähkampagne gegen Jean-Claude Juncker hat sich Viktor Orban in vielen Teilen Europas und ganz besonders in Brüssel unbeliebt gemacht. In Deutschland hat der ungarische Präsident zumindest noch einen Fürsprecher: Horst Seehofer lehnt Orbans Anti-EU-Kampagne zwar ab, nimmt den "Demokraten" aber gleichzeitig in Schutz.

Die Reise durch Europa geht für Eintracht Frankfurt weiter. Erstmals seit dem Gewinn des UEFA-Pokals im Jahr 1980 stehen die Hessen in einem internationalen Wettbewerb wieder unter den besten vier Teams. Die Freude ist entsprechend groß.

1980 stand Eintracht Frankfurt letztmals im Halbfinale eines Europacup-Wettbewerbs. Trotz eines Zwei-Tore-Rückstandes aus dem Hinspiel hoffen die Hessen, dass dies nun gegen Benfica Lissabon gelingt. Für Hochstimmung sorgt der Vollzug des Jovic-Transfers.

Ajax Amsterdam mischt wieder Europa auf. Der Klub, der Anfang der 70er Jahre des letzten Jahrhunderts mit drei Triumphen im damaligen Europapokal der Landesmeister in Serie seine strärkste Phase hatte, ist so stark wie seit über 20 Jahren nicht mehr. Bei Juventus Turin brachte begeisternder Fußball die Qualifikation fürs Halbfinale der Champions League. Was steckt hinter der Ajax-Renaissance?

Die NEOS haben am Montag ihre Vision von den "Vereinigten Staaten von Europa" beworben. Die Pinken wollen "in zehn, 20 oder 30 Jahren eine europäische Staatsbürgerschaft mit einem europäischen Pass", sagte Spitzenkandidatin Claudia Gamon bei einer Pressekonferenz mit der Listenzweiten Karin Feldinger und Generalsekretär Nick Donig, bei der ein Manifest für die Europawahl vorgestellt wurden.

Im Abstiegskampf liegen die Nerven blank: Der VfB Stuttgart beendet sein Heimspiel gegen Bayer Leverkusen nur zu zehnt und hängt auf dem Relegationsplatz fest. Bayer 04 hingegen marschiert gemeinsam mit Gladbach und Bremen Richtung Europa. Leipzig baut gegen Wolfsburg seine Serie ungeschlagener Spiele auf zwölf aus und zementiert seinen Champions-League-Platz.