Deutscher Antikriegsfilm: "Im Westen nichts Neues" für neun Oscars nominiert

Das deutsche Antikriegsdrama "Im Westen nichts Neues" geht als einer der Favoriten in das diesjährige Oscar-Rennen. Die Netflix-Produktion von Regisseur Edward Berger ist für insgesamt neun Oscars nominiert. © AFP