• Auch im April werden PC-, Konsolen- und Mobile-User für ihre Abo- und Account-Treue mit Gratis-Games belohnt.
  • Die Qualität der kostenlosen Spiele reicht von Blockbustern über originelle Indie-Games bis zu unspektakulären Lückenbüßern.
  • Das sind die Gratis-Games bei PSPlus, Xbox Live Gold, Google Stadia, Prime Gaming, Apple Arcade und Epic Games Store.

Mehr Gaming-News finden Sie hier

Monat für Monat bedanken sich Sony, Microsoft, Epic, Amazon, Google und Apple bei ihren Abonnenten für deren Treue mit Gratis-Spielen. In der Regel sind neben wenig spektakulären Titeln auch echte Hochkaräter und originelle Indie-Spiele dabei. Der April ist voller Licht und Schatten.

Das gibt's bei PlayStation Plus gratis

Der PS4-exklusive Open-World-Kracher "Days Gone" schickt Gamer auf einen abenteuerlichen Trip durch die postapokalyptischen USA.

PlayStationPlus-Kunden können als Dankeschön für ihre Treue das PlayStation5-Debüt des Jump&Run-Remakes "Oddworld: Soulstorm" direkt ab dem Veröffentlichungstag, dem 6. April, kostenlos herunterladen.

Neben dem skurrilen Plattformer um den nicht minder skurrilen Protagonisten Abe, der seine Artgenossen aus der Sklaverei befreien will, geht es in den anderen beiden Gratis-Titeln auf Zombie-Jagd: Im famosen Open-World-Action-Adventure "Days Gone" cruist man vom 6. April bis 3. Mai auf dem Motorrad durch die post-apokalyptischen USA.

Deutlich weniger storylastig kommt "Zombie Army 4: Dead War" im gleichen Zeitraum daher. In der Arcade-Shooter-Kampagne für ein bis vier Spieler sind neben klassischen Feuerwaffen auch übersinnliche Verteidigungsmöglichkeiten gegen Untote zur Hand.

Weiterhin profitieren PlayStation-Besitzer zudem von der Initiative "Play at Home". Seit 25. März sind in diesem Rahmen unter anderem die Unterwasser-Abenteuer "Abzu" und "Subnautica", der Baller-Dungeon-Crawler "Enter the Gungeon", die VR-Titel "Astro Bot Rescue Mission" und "Moss" kostenlos erlebbar. Am 20. April folgt ein echter Knaller: "Horizon Zero Dawn" in der "Complete Edition".

Das gibt's bei Xbox Live Gold gratis

Kalypsos nordischen "Diablo"-Klon "Vikings: Wolves of Asgard" gibt es im April für lau bei Xbox Live Gold.

Die Goldgrube für Xbox-Spieler nennt sich Xbox Live Gold. Abonnenten bekommen als Treueprämie für die Nutzung des kostenpflichtigen Online-Dienstes monatlich Gratis-Spiele. Gleiches gilt für Mitglieder des Xbox Game Pass Ultimate, denn in dem Premium-Abo für Vielspieler ist das Gold-Paket inklusive.

Im April gibt es Titel für die neuen Xbox Series X/S-Modelle, die Xbox One und die Xbox 360. Dank der Abwärtskompatibilität sind die alten Spiele auch auf den neuen Generationen der Microsoft-Konsole spielbar.

"Vikings: Wolves of Midgard" führt Action-Rollenspieler an die Küsten von Midgard, wo man mit plündernden Wikingern unter anderem gegen Wesen der nordischen Mythologie kämpft. Der Titel ist vom 1. bis 30. April auf Xbox Series X/S und Xbox One gratis verfügbar.

Rennspiel-Fans mit einem Faible für große Fahrzeuge werden vom 16. April bis 15. Mai mit "Truck Racing Championship" bedient. Aus der Fahrerkabine eines von 45 tonnenschweren Kolosses erlebt man Motorsport aus einer ungeahnten Perspektive.

Ergänzend zu den genannten neueren Konsolen steht das Action-Game "Dark Void" auch für die Xbox 360 zur Wahl. Vom 1. bis 15. April wagen sich Spieler in eine dunkle Welt voller feindseliger Aliens und lebensfeindlichen Umgebungen. Gekämpft wird mal in bodennahen Scharmützeln, mal in Luftkämpfen.

Abgelöst wird der Titel vom 16. bis 30. April von "Hard Corps: Uprising". Ebenfalls für alle Konsolen bis runter zur Xbox 360 geeignet, ist das Game mit seiner 2D-Grafik und dem Run and Gun-Gameplay eine Hommage an die gute alte Spielhallen-Zeit.

Das gibt's bei Amazon Prime Gaming gratis

Bei Amazon Prime Gaming gibt's den pixeligen Gefängnisausbruch "The Escapists" gratis.

Auch Amazon erweitert seine Spielbibliothek Prime Gaming jeden Monat um kostenlose PC-Titel. Wie immer bemüht sich der Versand- und Digital-Riese dabei, mit einer abwechslungsreichen Auswahl von Gratis-Spielen jeden Geschmack zu bedienen.

Das absurd schnelle Party-Game "Move or Die - Couch Party Edition" erfordert Mitdenken von bis zu vier Spielern, denn die Gameplay-Mechaniken ändern sich alle 20 Sekunden unvermittelt. "The Escapists" ist eine Gefängnis-Sandbox. Die Aufgabe: Ausbrechen, indem man Abläufe auswendig lernt und die passenden Utensilien für die Flucht erstellt.

Während im wahren Leben die Logistik eines Umzugs selten Spaß macht, sorgt die physikbasierte Umzugs-Sim "Moving Out" mit augenzwinkerndem Humor für Lachfalten. Luftschlachten und Boss-Kämpfe über den Wolken bietet das vertikale Shoot-em-Up "Aces of the Luftwaffe - Squadron". Wer es gern storylastig mag, wird dagegen mit "Before I forget" bedient: In dem narrativen Erkundungsspiel gilt es, die verbleibende Zeit zu nutzen, um die großen Themen wie Liebe, Verluste und ein lebenswertes Dasein zu erforschen.

Das gibt's bei Google Statia gratis

"Resident Evil 7 Biohazard" ist Horror vom Feinsten - und gratis für Abonnenten von Google Stadia Pro.

Die Pro-Abonnenten von Googles Stadia bekommen Spiele auf Endgeräte wie TV-Geräte, Laptops und Smartphones in einer Auflösung bis zu 4K sowie mit 5.1-Sound gestreamt. Und wie bei anderen Premium-Diensten werden auch Google-Kunden für ihre Treue mit kostenlosen Games honoriert.

Ab 1. April lehrt der Survival-Horror-Meilenstein "Resident Evil 7 Biohazard" in der "Gold Edition" Abonnenten in First-Person-Ansicht das Fürchten. TV-Kult als Videospiel: "SpongeBob SquarePants: Battle for Bikini Bottom Rehydrated" lässt Spieler in HD in den Comic-Wahnwitz abtauchen. "Ys VIII: Lacrimosa of DANA" bietet japanisches Rollenspiel-Feeling auf einer verfluchten Insel. Die Spielwelt von "Pikuniku" sieht auf den ersten Blick niedlich aus, doch darunter lauert eine Überraschung.

Das gibt's im Epic Games Store gratis

Mit dem "Hitman 3"-Starter-Paket können Epic-Kunden kostenlos auf die Prisch gehen.

Jede Woche wird im Epic Games Store ein neues Spiel gratis veröffentlicht. Noch bis zum 1. April ist "Creature in the Well" kostenlos spielbar. Der Hack&Slay-Dungeon-Crawler ist vom Ambiente eines Flipperautomaten inspiriert. Flipper mit Schwertern? Klingt komisch, ist aber so. Bis zum 5. April ist zudem das "Hitman 3: Starter-Pack" gratis zu erleben.

Vom 1. bis 8. April steht dann der Science-Fiction-Krimi "Tales of the Neon Sea" kostenlos zur Verfügung. In Retro-Optik gilt es, in einer von Robotern und Menschen bevölkerten, pixeligen Spielwelt jeden Fall auf jeden Fall zu lösen - mit der schwarzen Katze William als Assistent. Welche weiteren Titel darauf folgen werden, ist noch unklar. Epic Games macht es wie jeden Monat gerne spannend.

Das gibt's bei Apple Arcade gratis

Kostenlos bei Apple Arcade: Das Rollenspiel "Fantasian" gleicht einem Diorama.

Einen weitreichenden Ausblick auf die kommenden Titel mag Apple nicht geben, dafür lohnt sich der Blick zurück: Seit 26. März wurde das Abo-Angebot Arcade unter anderem um das Indie-Rätselspiel "Hitchhiker - A Mystery Game" ergänzt. Auf dem surrealen Roadtrip gilt es, das Unbekannte zu erforschen, um sich selbst zu finden. Frei nach dem Motto: Der Weg ist das Ziel.

Irgendwann im April folgt das Rollenspiel "Fantasian". Ein echter Hingucker, gleicht es doch einem Diorama, in dem sich die die 3D-Figuren austoben dürfen. Die multidimensionale Spielwelt wird von Maschinen regiert. Auch hier muss der Protagonist nebenbei an seinen Erinnerungen arbeiten.

Für kreative Köpfe ist "Wonderbox: The Adventure Maker" ein wahr gewordener Traum. Mit dem Spiele-Baukasten erschaffen Nachwuchs-Designer mit spielerischer Leichtigkeit ihr eigenes Adventure, das sie mit Freunden und der Familie teilen können. (tsch)  © 1&1 Mail & Media/teleschau

Lara Croft, Neymar und der totale Wahnsinn: So lief der Start in die neue "Fortnite"-Season 6

Ein spektakulärer Einstieg in eine neue Saison hat bei "Fortnite" bereits Tradition. Das Live-Event zu Season 6 zeigte eindrucksvoll, was sich ändert. Neben einer urigen Kulisse kommen prominente Figuren wie Fußball-Star Neymar und Lara Croft dazu. © ProSiebenSat.1