Vanessa Mai lässt die Hüllen fallen: In ihrem neuen Video zeigt sich die Sängerin nackt unter der Dusche. Doch das ist kein billiger Fan-Service, denn es steckt eine Botschaft hinter der Aktion.

Mehr Promi-News finden Sie hier!

Schlagersängerin Vanessa Mai hat gerade erst ihre Tour verschoben, aber nun einen neuen Song veröffentlicht – und der sorgt dank seines Videos bereits für Schlagzeilen. Mit dem Song "Beste Version" möchte Mai ihre Fans dazu ermuntern, sich trotz ihrer Makel lieben zu lernen.

Niemand ist perfekt - nicht mal Popstars

Im Video zur neuen Single "Beste Version" zeigen sich nicht nur - nach dem gängigen Schönheitsideal "unperfekte" - Schauspieler in morgendlichen Alltagsszenen: Auch Vanessa Mai präsentiert sich an einer Stelle hüllenlos unter der Dusche.

Das neue Video von Vanessa Mai: "Beste Version"

Vanessa Mai lässt die Hüllen fallen - und wirbt damit für mehr Selbstliebe © YouTube

Der "Bild" erklärte die Sängerin, dass die Szene sie Überwindung gekostet habe, aber die Stimmung Set "total harmonisch" gewesen sei: "Und ich finde, es ist eine wichtige Szene für das Video und transportiert im Zusammenspiel mit den anderen Protagonisten die Message des Songs sehr gut."

Auch Vanessa Mai hat Makel

Auch auf Instagram hatte sich die Sängerin im Vorfeld schon zu dem Song geäußert. Eine Zeit lang postete sie Bilder von ihren vermeintlichen Makeln, darunter die für ihren Geschmack zu großen Nasenlöcher und Dehnungsstreifen am Po.

In einem langen Post löste sie das Experiment schließlich auf und schrieb, wie es ihr dabei erging. Angesichts mancher Kommentare sei sie dankbar gewesen, andere hätten sie fassungslos gemacht.

So erklärte sie: "Das Streben nach körperlicher und innerer Perfektion macht auf Dauer unglücklich. Das habe ich selbst gelernt und heute verstanden: Wir vergleichen und bewerten uns zu oft." (mia)  © spot on news