Als Beatrice Egli bei einem Konzert von Guido Cantz für dessen TV-Show "Verstehen Sie Spaß?" überrascht wurde, war noch alles noch in Ordnung. Wenig später brach ein Fan zusammen, schwebte in Lebensgefahr. Nun hat sich die Sängerin dazu geäußert.

Mehr Promi-News finden Sie hier

So schnell kann aus Spaß ernst werden: Zunächst herrschte nichts als gute Laune, als Sängerin Beatrice Egli bei ihrem Konzert samt Besuchern von Guido Cantz für "Verstehen Sie Spaß" reingelegt wurde. Ganz anders dann jedoch später, als ein Fan zusammenbrach und behandelt werden musste.

Beatrice Egli: In dem Fall wirklich Todesangst

In einem Instagram-Video schildert Egli die Schrecksekunden, die ihr nicht aus dem Kopf gehen wollen: "Ich musste sofort das Konzert abbrechen, denn es ist jemand im Publikum zusammengebrochen."

Dann seien die Notärzte gekommen. Es folgten furchtbare Momente: "Die Angst war zu spüren, in dem Fall wirklich die Todesangst", sagt Egli.

Treffen mit betroffenem Fan?

Guido Cantz legte Sängerin Beatrice Egli für "Verstehen Sie Spaß?" rein.

Beatrice Egli hofft, dass es der Person wirklich besser gehe, wie sie in den Medien gehört habe. "Vielleicht ist es ja sogar möglich, dass ich persönlich mit dem Menschen sprechen kann", wünscht sich die "Was geht ab"-Sängerin.

Für ihre Anhänger ein Zeichen, wie sehr sich ihr Idol um seine Fans sorgt. "Danke, dass du so liebevoll mit uns als Fans umgehst", heißt es in einem der Instagram-Kommentare. Ein anderer Follower wünscht sich: "Ich hoffe, dass der Kontakt zustande kommt und es der betroffenen Person mittlerweile besser geht!"  © 1&1 Mail & Media / CF

Bildergalerie starten

"Schlager sucht Liebe": "Wir sind jetzt ein Paar!" - Überraschendes Beziehungs-Outing

Unverhofft kommt oft: Denny Fabian ist jetzt vom Markt. Doch wer seine neue Herzdame ist, war nicht abzusehen ...