• Daniela Katzenberger zeigt ihren Weihnachtsbaum.
  • Das gute Stück sieht von vorne ein wenig anders aus als von der Rückseite.

Mehr Promi-News finden Sie hier

Auch für Daniela Katzenberger hat die Weihnachtszeit natürlich längst begonnen. In ihrer Insta-Story zeigt sie einen Teil ihrer Weihnachtsdeko. Zu der gehört ein Weihnachtsbaum, dessen Erscheinung - wortwörtlich - zwei Seiten hat.

Daniela Katzenberger: "Hinten ist der dann komplett nackig"

Zunächst mal deutet die 34-Jährige auf eine Kerze, die einsam auf dem Wohnzimmertisch steht. "Eine Batteriekerze. Das einzige, was Lucas erlaubt hat, weil ich hier mein Tussi-Bäumchen hingestellt habe." Damit stellt Daniela den Begleiter zum Fest vor, dessen Grün inzwischen vor lauter Rosa kaum mehr zu erkennen ist.

"Ich habe dann irgendwann gemerkt, kennt ihr das, dass es von vorne geil aussieht und hinten ist der dann komplett nackig", schlägt die Katze unvermittelt kritische Töne an. Und tatsächlich: Die Kamera zeigt einige im Vergleich zur Vorderseite ziemlich ungeschmückte Tannenzweige. "Da gingen mir dann die Kugeln aus", so Daniela lächelnd. "Vorne hui, hinten pfui."

Lesen Sie auch: Daniela Katzenberger nimmt Schaumbad mit Ehemann Lucas für guten Zweck

Katze über Weihnachten: "Für mich ist es das große Fressen!"

Wo denn das Jahr schon wieder hin sei, fragt sich die Blondine in der Story ebenfalls. "Gefühlt waren es gerade noch 40 Grad hier auf Mallorca." Ein Problem mit der festlichen Zeit hat sie deswegen aber ganz und gar nicht: "Für mich ist Weihnachten schön, weil Sophia sich freut."

Auch für Daniela selbst gilt: "Ich liebe es einfach so – für mich ist es das große Fressen. Man frisst ja alles, das hat ja nichts mehr mit essen zu tun." Im Angebot: "Buttergebäck und Lebkuchen und Spekulatiusgebäck und meine Mutter macht einen riesen Truthahn mit Knödeln."

Wenn Mutter Katzenberger Plätzchen backe, "benutzt sie gefühlt fünf Kilo Butter für 100 Gramm Plätzchen". Überhaupt kein Problem, wie der TV-Star mit Nachdruck feststellt: "Weihnachten ist einmal im Jahr. Ich habe dann auch keinen Bock, auf irgendwas zu verzichten, was schmeckt und was mich glücklich macht."  © 1&1 Mail & Media/ContentFleet

Daniela Katzenberger: Darum sperrt sie Instagram-Kommentare

Daniela Katzenberger hat eine effektive Methode gegen Hater bei Instagram: Die 33-Jährige sperrt bei einigen Beiträgen die Kommentarfunktion.