Er war ein Star der RTL-II-Serie "Köln 50667": Ingo Kantorek und seine Frau Suzana starben in der Nacht zum Freitag bei einem Autounfall. So erinnern sich die Promis an den verstorbenen Reality-TV-Darsteller.

Mehr aktuelle News finden Sie hier

Der plötzliche Tod von "Köln 50667"-Star Ingo Kantorek bestürzt Fans, Freunde und Weggefährten. Einige Stars haben in den sozialen Medien Abschied genommen. In emotionalen Posts drücken sie ihr Beileid aus.

"Wie ein Vater" für Yvonne Pferrer

TV-Schauspielerin Yvonne Pferrer hatte eine ganz besondere Beziehung zu Kantorek: Sie war in "Köln 50667" die Serientochter seiner Rolle. "Du warst immer wie ein Vater für mich", schreibt sie auf Instagram. "Wir haben so viele Jahre fast täglich die Vater-Tochter-Rolle gespielt, mit wirklich allen Höhen und Tiefen. Dabei sind wir auch privat immer näher zusammengewachsen."

Mirja du Mont: "Werde dein Lachen vermissen"

So nimmt Model Mirja du Mont Abschied: "Ich kann es nicht glauben! Werde dein Lachen und deine Freude vermissen!" Dazu postet sie ein Foto mit dem Serien-Star in freundschaftlicher Pose.

Nicht nur Kollege, sondern Freund

Auch seine Kollegin Luise Matejczyk findet bewegende Worte. "Du warst mir nicht nur ein guter Kollege, sondern auch ein sehr guter Freund, der mir oft zuhörte und mich aufbaute." Seit 2016 hatte sie an Kantoreks Seite in "Köln 50667" gespielt.

"Am Abend ist alles anders…"

Bis 2016 war auch Jessi Faust drei Jahre lang in der Serie neben Ingo Kantorek zu sehen. "Man steht morgens glücklich auf und am Abend ist alles anders...", beschreibt sie den plötzlichen Tod auf Instagram. "Ich weiß, dass ihr schützend vom Himmel auf alle Lieben und vor allem auf euren Sohn weiter aufpassen werdet."

Dankbare Worte

Pia Tillmann spielte in "Köln 50667" von 2013 bis 2014 Kantoreks Verlobte. "Wir haben über eine lange Zeit sehr eng zusammen arbeiten dürfen, du hast mich an meine Grenzen gebracht und gleichzeitig durfte ich daran wachsen", schreibt sie auf Instagram.

"Gute Reise"

"Was eine Scheiße, das tut mir so leid. Gute Reise, ihr zwei", sind die Abschiedsworte von Natascha Ochsenknecht. Dazu postet sie ein Foto von Kantorek und seiner Frau Suzana.

Tiefes Mitgefühl

Nicht nur Kollegen, auch der Sender RTL II trauert um den "Köln 50667"-Star. "Ingo war vom ersten Tag an eine der tragenden Figuren von Köln 50667. Wir sind in Gedanken bei den Hinterbliebenen von Suzana und Ingo und sprechen ihnen unser tiefes Mitgefühl aus."

Abschiedsworte von weiteren Stars

Unter dem letzten Instagram-Post von Ingo Kantorek nehmen zahlreiche weitere Promis Abschied. Rapper Kontra K schreibt: "Rest in Power. Mein tiefes Beileid". "Werde dich vermissen", lauten die Worte von Sänger Pietro Lombardi.

"Unter uns"-Star Claudelle Deckert reagiert geschockt. "Ich bin so unendlich traurig. Wie kann das sein? Ich kann’s nicht glauben... ich bin zutiefst erschüttert." Auch Sänger Ross Antony ist "sprachlos". "Wir hatten vor zwei Wochen miteinander geschrieben."

BossHoss-Sänger Alec Völkel schreibt: "Ich bin zutiefst traurig! Du warst so ein verdammt feiner Kerl! Mein tiefes Beileid deinen Lieben. Gute Reise Cowboy!" (tae)  © spot on news

Großer Schock: "Köln 50667"-Star Ingo Kantorek ist gestorben

Es ist die traurige Nachricht des Tages: Ingo Kantorek ist tot. Der "Köln 50667"-Star kam am Freitagmorgen bei einem Autounfall ums Leben – seine Frau Suzanna starb ebenfalls an ihren Verletzungen