Katy Perry hat sich in ihrer Corona-Isolation für ein ganz besonderes Outfit entschieden: Die Sängerin hat sich als Desinfektionsmittel verkleidet. Damit wollte sie eine Botschaft an ihre Fans senden – und machte nebenbei noch Werbung für die Fernsehshow "American Idol".

Mehr Entertainment-News finden Sie hier

Viele verbringen ihre Corona-Isolation in Jogginghose, Katy Perry wählte kürzlich ein anderes Outfit: Sie warf sich in ein Kostüm in Gestalt eines Desinfektionsmittels. Auf Instagram veröffentlichte die Sängerin ein Video, das sie beim Geschirrabwasch zeigt.

Das steckt hinter der Verkleidung als Desinfektionsmittel

"Oh hey, Katy Perry hier", sagt sie. "Ich wollte euch nur daran erinnern, auf euch acht zu geben und die Hände zu waschen." Außerdem wies sie auf die neue "American Idol"-Folge hin.

Perry sitzt in der Jury der TV-Show, die gewissermaßen der große Bruder von der hierzulande bekannten Casting-Show "Deutschland sucht den Superstar" ist.

Ein weiterer Instagram-Post zeigt Katy Perry in ihrem "Heimstudio". Auf Fotos sieht man die Sängerin umringt von einigen Kameras, Bildschirmen und Stativen auf einem Drehstuhl sitzen.

"American Idol" wird bereits in der 18. Staffel produziert. Neben Perry sitzen in diesem wie auch schon in den letzten beiden Jahren Lionel Richie und Luke Bryan in der Jury.

Katy Perry: Babybauch ist nicht zu sehen

Ihren wachsenden Babybauch konnte man unter dem Kostüm allerdings nicht erkennen. Anfang März bestätigte die US-Sängerin ihre Schwangerschaft. Einen Monat später verkündete sie gemeinsam mit ihrem Verlobten Orlando Bloom auch das Geschlecht: Das Baby wird wohl ein Mädchen.

Die Coronakrise soll dem Paar außerdem einen Strich durch seine Hochzeitspläne gemacht haben. Angeblich mussten die beiden ihre Trauung vorerst absagen, wie eine nicht näher genannte Quelle dem US-Magazin "People" Anfang März verraten hat. Offenbar wollten die beiden im Frühsommer in Japan vor den Altar treten. (tae)  © spot on news