• Im verflixten siebten Jahr hat Michelle Hunziker die Trennung von ihrem Ehemann Tomaso Trussardi bekanntgegeben.
  • Weitere Erklärungen zur Trennung wollen die beiden "aus Rücksicht auf die Familie" nicht abgeben.

Mehr Promi-News finden Sie hier

Die Moderatorin Michelle Hunziker (44) hat sich nach sieben Jahren Ehe von ihrem Mann Tomaso Trussardi getrennt. Das gaben die beiden am Dienstag bekannt. Nach zehn gemeinsamen Jahren wollten sie ihr Lebensprojekt verändern, hieß es in der Erklärung, aus der die italienische Nachrichtenagentur Ansa zitierte.

"Unsere Trennung wird eine gemeinsame und private Angelegenheit bleiben." Und weiter sagte sie: "Wir werden weiterhin mit Liebe und Freundschaft unsere wunderbaren Mädchen großziehen." Mehr will die Moderatorin laut "Bild.de" dazu nicht sagen. "Unsere Trennung wird gemeinsam und privat vollzogen. Es werden keine weiteren Kommentare folgen, aus Respekt der Privatsphäre unserer Familie gegenüber."

Gründe für die Trennung von Hunziker und Trussardi bleiben ein Geheimnis

Die Schweizerin und der italienische Modeunternehmer hatten im Herbst 2014 in der norditalienischen Stadt Bergamo geheiratet. Sie haben zwei gemeinsame Töchter, Sole (9) und Celeste (7). Um die beiden Mädchen wollen sie sich gemeinsam "mit Liebe" kümmern. Weitere Erklärungen werde es aus Rücksicht auf die Familie nicht geben.

Für Hunziker, die in Deutschland von ihren Auftritten bei "Wetten, dass..?" bekannt ist, war es die zweite Ehe nach jener mit Sänger Eros Ramazzotti (1998 - 2009). Sie haben eine Tochter, Aurora (25). (ncs/dpa)

Michelle Hunziker zeigt Teenie-Foto: So sah die Moderatorin früher aus

Heute gilt Michelle Hunziker als Fashion-Ikone. Jetzt können sich ihre Instagram-Fans an einem süßen Teenie-Bild der beliebten Moderatorin erfreuen. Teaserbild: imago images/Italy Photo Press/R4924_italyphotopress