Bei "Austria's Next Topmodel" trat Larissa Marolt erstmals im Fernsehen auf - das Dschungelcamp verhalf ihr zum Durchbruch im TV-Geschäft. Sie nimmt sich nach wir vor kein Blatt vor den Mund und bastelt derzeit an ihrer Schauspiel-Karriere. In unserer Serie "Nachgefragt" gibt Larissa Marolt persönliche Antworten.

Wenn Du eine Comic-Heldin wärst, wer wärst Du und warum?

Larissa Marolt: Catwoman. Weil Sie gefährlich, schön und schlau ist.

Welche App hast Du dir zuletzt heruntergeladen?

Shazam.

Was war Deine größte Modesünde?

Leider habe ich viele Modesünden.

Mirjam Weichselbraun plaudert über Teenie-Idole und Lieblings-Apps.

Was ist schlimmer: eine Woche ohne Handy oder ohne Auto?

Ohne Auto. Ich liebe den Rausch der Geschwindigkeit.

Welches Buch liest Du gerade und was gefällt Dir daran?

Der romantische "Egoist" war das letzte Buch, das ich gelesen habe. Von Frederic Beigbeder.

Du bist Model, Schauspielerin und hattest Auftritte in vielen verschiedenen TV-Shows. Was sind die Ziele, die Du in Deiner Karriere noch erreichen willst?

Ich will größere Rollenangebote bekommen und nebenbei mein Hotel erfolgreich führen.

Larissa Marolt wurde 1992 in Klagenfurt geboren. 2009 gewann sie die erste Staffel von "Austria's Next Topmodel". Anschließend trat sie in TV-Shows wie "Ich bin ein Star – Holt mich hier raus!" und "Let’s Dance" auf. Von September 2011 bis Juni 2013 war sie Studentin am Lee Strasberg Theatre & Film Institute in New York. Sie arbeitet derzeit als Model und Schauspielerin.