Dass auch Stars menschlich sind, beweist Selena Gomez mit einem Schnappschuss bei Instagram: Selbstbewusst präsentiert die Sängerin eine Narbe am Oberschenkel, die eine Not-OP nach einer Nierentransplantation hinterließ.

Mehr Promi-News finden Sie hier

Vor einer traumhaften Kulisse zeigt sich Selena Gomez auf einem aktuellen Foto bei Instagram. Im blauen Badeanzug streckt sie die Arme lässig in die Luft, ein Bein stellt sie auf einem Stein ab.

Durch die Pose gut zu erkennen: eine Narbe an der Innenseite des rechten Oberschenkels. Genau auf diese nimmt Gomez in ihrer Bildunterschrift Bezug und berichtet, wie schwer es ihr zu Beginn fiel, zu ihrer Narbe zu stehen.

Selena Gomez: Ich bin stolz darauf

Nach ihrer Nierentransplantation sei es ihr sehr schwer gefallen, ihre Narbe zu zeigen, gibt Gomez ehrlich zu. "Ich wollte nicht, dass man sie auf Fotos sieht, also habe ich Sachen getragen, die sie verdecken", so die Schauspielerin.

Doch diese Einstellung hat sich verändert: "Jetzt, mehr als jemals, fühle ich mich selbstbewusst damit, wer ich bin und was ich durchgemacht habe. Und ich bin stolz darauf."

Schauspielkollegin Francia Raísa spendete Selena Gomez 2017 eine Niere. Doch für Gomez lief die Operation nicht ohne Komplikationen ab.

Die Transplantation habe zu einer Notoperation geführt, bei der Gomez eine Vene aus dem Bein entnommen worden sei, um eine verletzte Arterie zu ersetzen, berichtete Raísa im Interview mit "WMagazine" 2018.

Selbstbewusstsein kommt bei Fans gut an

Dass sie zu ihrem Körper steht, begeistert Gomez' Fans im Netz. Innerhalb kürzester Zeit spendierten weit mehr als Millionen Nutzer ein Like. In den Kommentaren erntet Gomez zudem viel Lob und Zuspruch.

"Die Narbe sieht aus wie ein weiteres wunderschönes Tattoo", oder "Du bist eine tolle Botschafterin für jeden, der Angst davor hat, sich selbst zu lieben und Liebe zu verdienen", heißt es dort unter anderem.  © 1&1 Mail & Media/ContentFleet

Bildergalerie starten

Michelle Williams und andere: Diese Superstars haben noch keinen Oscar

Einen Emmy, einen Screen Actors Guild Award und einen Golden Globe hat Michelle Williams bereits. Was in der Liste der Schauspielerin, die am 9. September ihren 40. Geburtstag feiert, noch fehlt? Ein Oscar! Auch anderen mehr als erfolgreichen Stars blieb der Goldjunge bislang verwehrt.