Drea de Matteo

Drea de Matteo ‐ Steckbrief

Name Drea de Matteo
Bürgerlicher Name Dreah de Matteo
Beruf Schauspieler
Geburtstag
Sternzeichen Steinbock
Geburtsort Queens, New York City
Staatsangehörigkeit Vereinigte Staaten von Amerika
Größe 168 cm
Geschlecht weiblich
Haarfarbe blond
Augenfarbe braun

Drea de Matteo ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Drea de Matteo, die humorvolle, burschikose Schauspielerin, die mit Fäkalworten nicht unbedingt geizt, hat sich in der kultigen Mafia-Serie "The Sopranos" einen Namen gemacht. Doch de Matteo ist keine Eintagsfliege, sondern fest in der Serien- und Filmlandschaft des Fernsehens und Kinos etabliert.

Drea De Matteo, die italienische Wurzeln hat, wuchs im New Yorker Bezirk Queens auf, bis die Familie später in die betuchtere Upper East Side zog. Aus einem katholischen Haushalt kommend, besuchte de Matteo die private jesuitische High School Loyola. Sie träumte davon, eines Tages Filmregisseurin zu werden. Deswegen führte sie ihr anschließender Weg an die renommierte Universität Tisch School of the Arts in New York, wo sie ihr Studium mit einem Bachelor of Fine Arts im Bereich Filmproduktion beendete. An die Schauspielerei dachte sie zunächst nicht, dennoch besuchte sie Schauspielunterricht am HB Studio, an welchem ihre Mutter als Lehrkraft tätig war. 

Mitte der 1990er winkten kleinere Rollen in Serienepisoden und Filmen. Immer noch gedachte de Matteo eigentlich irgendwann Regie zu führen. Doch dann kam alles anders. Sie ging zu einem Casting für eine Serie namens "The Sopranos" und bekam einen Part als Empfangsdame in einem Restaurant. Diese Rolle wurde unerwarteterweise weiter ausgebaut und entwickelte ein für die Erfolgsserie nicht unwesentliches Eigenleben. De Matteo als Adriana La Cerva erfreute sich bis zu ihrem Serientod im Jahr 2004 größter Beliebtheit beim Publikum als attraktive, wenngleich etwas unbedarfte, Verlobte eines kaltblütigen, süchtigen Mafia-Clan-Mitglieds. Das vielfach preisgekrönte, zuweilen recht gewalttätige Familienepos ging in die amerikanische Fernsehgeschichte ein und de Matteo gewann einen Primetime Emmy.

Schon kamen neue Schauspielangebote auf de Matteo zu und führte sie erstmals zu einer Sitcom namens "Joey". So verkörperte sie ab 2004 zwei Jahre lang die Schwester des Hauptprotagonisten Joey, gespielt von Matt LeBlanc, der die gleiche Rolle schon in der Erfolgsserie "Friends" innehatte.

2010 belegte De Matteo einen Part als frisch zugezogene Nachbarin in der beliebten Serie "Desperate Housewives". Es folgten weitere längerfristige Rollen, wie beispielsweise in der Serie "Söhne der Anarchie", in welcher De Matteo von 2011 bis 2014 eine der Sucht verfallende Mutter darstellt im verzweifelten Kampf, ihr Leben in den Griff zu bekommen.

Drea de Matteo ‐ alle News

Stars

Affleck-Lopez-Hochzeit: Riesige Feier fand ohne Ex-Frau Jennifer Garner statt