Sie lernten sich bei "Bachelor in Paradise" kennen und später auch lieben. Jetzt ist alles vorbei zwischen Johannes Haller und Yeliz Koc. Auf Instagram äußerten sich die beiden zu ihrer Trennung.

Mehr Promi-News finden Sie hier

Zunächst kämpfte Johannes Haller in "Die Bachelorette" um das Herz von Jessica Paszka. Danach buhlte Yeliz Koc in "Der Bachelor" um Daniel Völz. Letztlich fanden die beiden Reality-TV-Stars in "Bachelor in Paradise" zueinander. Zehn Monate waren die beiden ein Paar, ließen ihre Instagram-Follower stets an ihrem gemeinsamen Leben teilhaben. Doch jetzt folgt das Liebes-Aus.

Am Montag erklärte Johannes Haller in seiner Instagram-Story, dass es schon vor einigen Wochen in seiner Beziehung mit Yeliz Koc gekriselt hat: "Vor ein paar Wochen war unsere Beziehung schon einmal an diesem Punkt. Damals haben wir beschlossen, beide dafür zu kämpfen. Heute haben wir uns endgültig entschieden, dass jeder künftig seinen eigenen Weg geht."

Und was sagt Yeliz Koc zur Trennung?

Wenige Stunden nach dem Statement von Johannes Haller meldete sich auch Yeliz Koc zu Wort. In einer Reihe von Clips bestätigt sie ebenfalls in ihrer Instagram-Story: "Es ist echt endgültig vorbei und ich bin auch gerade schon dabei, meine Sachen zu packen."

Die Trennung nehme die einstige "Bachelor"-Kandidatin sehr mit. "Ich leide total unter dieser ganzen Sache und ich weiß, es wird mich wochen- und monatelang echt auffressen", so Yeliz Koc. Sie gibt darüber hinaus zu: "Ich habe auch echt sehr, sehr viel geweint und ich weiß, es war auch nicht das letzte Mal, dass ich geweint habe."

Für den Sommer hatten die beiden eigentlich noch einen gemeinsamen Bali-Urlaub geplant. Was nun aus den Flug-Tickets wird, darüber ist sich Yeliz Koc noch nicht klar.  © 1&1 Mail & Media / CF

Andrej & Jenny stehen hinter ihrem Sex-Talk: "Warum nicht?"

Vor wenigen Tagen äußerte sich Andrej Mangold ziemlich vielsagend zum Sexleben mit seiner Jenny. Im Interview klärte er jetzt diesen intimen Talk auf!
Teaserbild: © Hannes Magerstaedt/Getty Images