Nein, das hat er nicht gemacht? Hartgesottene Fans konnten sich das "Bachelor"-Finale bereits online auf TVNOW ansehen - und wurden überrascht.

Daria Raegany
Meine Meinung
von Daria Raegany, Redakteurin Unterhaltung

Vorsicht, Spoiler! Wenn Sie das Finale noch nicht gesehen haben und sich überraschen lassen wollen, sollten Sie nicht weiterlesen.

Diana oder Wioleta? Das ist die Frage, die sich Fans vor dem Finale der diesjährigen "Bachelor"-Staffel stellen. Dieses läuft zwar erst am 4. März im Free-TV, ganz Neugierige können sich die große Frage aber schon jetzt online auf TVNOW beantworten lassen.

Novum beim "Bachelor"!

Die Dates waren für beide Finalistinnen nicht immer angenehm. Bei Wioleta bekam Bachelor Sebastian Preuss spontan Magenbeschwerden, was zu Unmut ihrerseits führte, Diana machte der Rosenkavalier wenig charmant auf den entronnenen Inhalt ihrer Nase aufmerksam. Die Chancen standen also für beide ziemlich gleich.

Mehr "Bachelor"-Themen finden Sie hier

Doch da hat der geschulte Kuppelshow-Zuschauer die Rechnung ohne Sebastian Preuss gemacht. Würde er an dieser Stelle der Staffel im Normalfall seine endgültige Damenwahl treffen, erdreistet sich der Mann und tut das, was bei manch einem RTL-Mitarbeiter wohl zu Schnappatmung geführt haben dürfte: Er lässt beide Kandidatinnen rosenlos von dannen ziehen.

Peinliches Finale beim "Bachelor": "Äh, muss das sein?"

Das "Bachelor"-Novum (in den neun vorangegangenen Staffeln hatte es sowas noch nicht gegeben) läuft dabei genauso unangenehm ab wie eigentlich der gesamte Rest der diesjährigen Staffel: Sebastian stottert sich mehr schlecht als recht durch seinen Monolog, während die jeweils Auserwählte etwas peinlich berührt daneben steht.

Hat "Bachelor" Sebastian Preuss wirklich jemanden mit einem Schwan verprügelt?

Derzeit kursieren Gerüchte, wonach der "Bachelor" Sebastian Preuss jemanden mit einem Schwan verprügelt haben soll. Nun nimmt der 29-Jährige zu der Geschichte Stellung und erzählt, was vor zwölf Jahren wirklich geschah. © ProSiebenSat.1

Vor allem Dianas Gesichtsausdrücke sprechen Bände bei den unbeholfenen Erklärungsversuchen, warum sie nicht die Eine sei. Entnervt zieht die Studentin schließlich ihre Hände aus Sebastians Griff: "Ja, das können wir jetzt lassen."

Auch der ihr vom Bachelor auferlegte gemeinsame Gang zur Limousine (O-Ton Diana: "Äh, muss das sein?") findet sich wohl unter den Top-Ten der unangenehmsten Walks in der Geschichte des deutschen Trash-TVs wieder und konkurriert damit mit Goldstücken, wie dem Fußcreme-Walk aus der aktuellen GNTM-Staffel.

Wie es Diana und Wioleta seit ihrer Abfuhr ergangen ist, was die anderen Kandidatinnen treiben und was mit Bachelor Basti geschah, dürfte im Anschluss an das Finale im großen Wiedersehen mit Frauke Ludowig geklärt werden.

Lesen Sie auch: Sebastian Preuss gibt mehr Körbe als Rosen beim Finale von "Der Bachelor" 2020.