"Das finde ich wirklich zum ersten Mal nicht mehr lustig": Bei unserem Bachelor Sebastian Preuss kommt es in Folge sechs zu einigen Dissonanzen zwischen ihm und der Damenwelt. Grund sind mal wieder seine umtriebigen Lippen – und seine ungewöhnlichen Vorstellungen von einem Date.

Christian Vock
Eine Glosse
von Christian Vock, Freier Autor

Ziehen wir mal eine kurze Zwischenbilanz: Nach fünf Folgen steht bei unserem Bachelor auf der Haben-Seite, dass er schon eine stattliche Anzahl Kandidatinnen geküsst hat. Auf der Soll-Seite steht hingegen, dass er schon eine stattliche Anzahl Kandidatinnen geküsst hat.

Das Dumme für unseren Bachelor Sebastian ist nämlich, dass seine Vielküsserei in der vergangenen Folge einigen Damen ein Dorn im Mundwinkel war, weil sie nicht so gerne dort küssen, wo die Konkurrenz schon ihre Lippen hatte.

Mehr Infos zu "Der Bachelor" 2020 finden Sie hier

Aber Exklusivverträge macht unser Bachelor nicht und deshalb musste die bisherige Favoritin auf den Gesamtsieg, Linda, nach einem verweigerten Kuss nach Hause fahren. So weit also der kurze Kassensturz beim Bachelor, in Folge sechs sollte es noch zu einiger Bewegung auf seinem Konto kommen.

"Der Bachelor" 2020: Vanessa will nicht mehr, Desiree kann nicht mehr

Alles beginnt mit einer unerwarteten Abbuchung. "Mir ist irgendwie nur zum Heulen zumute", erklärt Vanessa gleich zu Beginn von Folge sechs und zieht das ganze Format für sich in Zweifel: "Ich weiß nicht, ob's das Richtige ist für mich." Kurzum, die junge Dame hat ein Lagerkollerchen ereilt, das sie aber nicht aussitzen möchte.

Also gibt es eine kurze Video-Nachricht an unseren Bachelor: "Mir reicht die Zeit hier nicht, um mich zu verlieben", erklärt sie Sebastian, warum sie das Weite sucht. Der ist völlig überrascht, denn er hätte das nie gedacht: "Das hätte ich nie gedacht."

Aber unser Bachelor verkraftet diesen Verlust schnell und zeigt sich spontan. Eigentlich wollte er gerade heute einen Tag mit Vanessa verbringen, aber Ersatz ist schnell arrangiert und so muss Desiree mit dem Bachelor ein kleines Abenteuer erleben wollen: Es geht zum Fallschirmspringen.

"Das wird eine Mega-Erfahrung", glaubt unser Bachelor, aber das kann man ja eigentlich über fast alles sagen. Desiree würde Sebastians Aussage aber auf jeden Fall unterschreiben: "Das Gefühl kann man nicht beschreiben", erklärt sie dem Zuschauer, warum das Fallschirmspringen im Fernsehen nicht ganz so mega wirkte wie für sie und warum folglich auch nur sie nach der Landung in die Büsche gekotzt hat und nicht der Zuschauer.

Aber Mund abwischen und weitermachen und nach einem kleinen Gespräch am Strand sieht unser Bachelor Desiree immerhin nicht mehr wie eine kleine Schwester an.

Dreimal dasselbe Date für Sebastian Preuss

Beim nächsten Date geht es wieder um Nahrungsmittelverwertung, aber diesmal mit der richtigen Richtung: Unser Bachelor ist nämlich mit Wioleta zum Essen verabredet, vegetarisch und mexikanisch soll es sein.

Das ist nur deshalb erwähnenswert, weil unser Bachelor deshalb beim anschließenden Verdauungsspaziergang ausreichend Gelegenheit hat, seiner Lieblingsbeschäftigung nachzugehen – obwohl die Knutscherei diesmal von seiner Begleitung auszugehen scheint.

So weit, so normal, für Folge sechs hat sich unsere Bachelor aber noch einen kleinen Coup von der Produktionsfirma einfallen lassen: Er macht dreimal ein identisches Date – aber mit drei verschiedenen Frauen. Für ihn eine gute Möglichkeit, Zuneigung unter Labor-Bedingungen zu testen. Und täglich grüßt der Bachelor.

Mit Date Nummer eins, Natali, geht unser Bachelor erstmal im Meer planschen und hat dort eine Idee: "Dann habe ich mir gedacht: Wenn wir uns schon so nahe sind, dann kann ich sie auch gleich küssen." Man kann ihm nur wünschen, dass das nicht sein Lebensmotto ist, denn das kann zu Irritationen im Alltag führen. Beim Zahnarzt zum Beispiel. Oder in einem vollen Bus.

Wioleta: "Dieser Tag macht mich einfach fertig"

Als kurze Zeit später Anna dieselbe Einladungsnachricht bekommt wie Natali, regen sich erste Zweifel in der Damenvilla. Bei ihrem Date spricht Anna das auch gleich an, was unser Bachelor nicht so lustig findet. Bachelors just wanna have fun. Testkandidatin Nummer drei, Leah, fährt schon mit einem komischen Gefühl zu ihrem Date, aber auch sie lockt der Bachelor erst ins Wasser und dann auf seine Lippen.

Als den Damen in ihrer Villa langsam dämmert, dass es sich hier um eine arrangierte Versuchsanordnung handelt, werten sie gemeinsam die Ergebnisse des Tests aus: "Das finde ich wirklich zum ersten Mal nicht mehr lustig", gibt Diana einen ersten Befund ab, als sei beim "Bachelor" bisher irgendetwas lustig gewesen. Auch bei den anderen herrscht kollektives Schnütchenziehen.

Leah: "Dass der nicht nur mich küsst, muss einem ja echt vorher bewusst sein"

Nur Leah scheint einen Blick ins "Bachelor"-Handbuch geworfen zu haben: "Ey, ich bin hier beim 'Bachelor'. Dass der nicht nur mich küsst, muss einem ja echt vorher bewusst sein." Ja, das mit dem vorher wissen ist eben so eine Sache, wie auch Anna gleich erfährt. Unser Bachelor schneit nämlich abends noch einmal in die Damenvilla, um sich zu erklären – und um Anna einen Rücktritt nahezulegen. Es passe einfach nicht.

Also legt Anna ihr Amt als Kandidatin nieder und wenn sie ein bisschen beim Packen trödelt, kann sie auf dem Heimflug neben Jenny und Jenny Jasmin sitzen. Bei der Nacht der Rosen gehen die beiden nämlich leer aus.

Lesen Sie auch: Wer ist beim "Bachelor" 2020 schon rausgeflogen?

Was beim Bachelor bisher geschah:

"Der Bachelor 2020" Folge 5: Diesmal sieht der Bachelor ziemlich alt aus

"Der Bachelor" 2020 Folge 4: Bachelor-Damen auf Hexenjagd

"Der Bachelor 2020" Folge 3: Gruppendate aus der Hölle und zwei Küsse am Ende

"Der Bachelor 2020" Folge 2: Sebastians Liebesleben ist einer Kandidatin ganz genau bekannt

"Der Bachelor 2020" Folge 1: Richtiger Name, verzweifelt gesucht

Bildergalerie starten

"Der Bachelor" 2020: Das sind die Kandidatinnen

Auch 2020 buhlen wieder 22 Singledamen um die Gunst des Bachelors. Wir stellen die alleinstehenden Schönheiten vor. Sebastian Preuss kommt hoffenltich nicht mit dem Namen Jenny beziehungsweise Jennifer durcheinander.