Horst Lichter hat bei "Bares für Rares" alles schon mal gesehen? Ein Irrtum, wie sich (mal wieder) herausstellte. Auf diese bissfeste Rarität war der Trödelmoderator nicht vorbereitet.

Mehr Infos zu "Bares für Rares" finden Sie hier

Da kommt Horst Lichter jeden Morgen gut gelaunt an seinen Arbeitsplatz ins Pulheimer Walzwerk, um für seine Show "Bares für Rares" Schmuck, Möbel und alten Krimskrams zu sichten. Doch auf das, was er am Dienstag vorgesetzt bekam, war er nicht vorbereitet.

Seine Reaktion: Schock, Sprachlosigkeit und viele Fragezeichen im Kopf. Wer um Himmels willen wollte denn so etwas verkaufen? Die Galerie weiß alle Antworten.

Bildergalerie starten

"Bares für Rares": Dieses Objekt macht selbst Horst Lichter sprachlos

Auch wenn "Bares für Rares"-Moderator Horst Lichter es kaum glauben konnte: Auch dieses skurrile Mitbringsel war rar und wertvoll.

(tsch)