Boah, bei so viel Gold staunte die Trödel-Expertin nicht schlecht! So ein tolles Schmuckstück hatte Heide Rezepa-Zabel bei "Bares für Rares" noch nie in Händen.

Mehr Infos zu "Bares für Rares" finden Sie hier

Die Schmuckexpertise überlässt Horst Lichter gerne seiner "Bares für Rares"-Kollegin Heide Rezepa-Zabel. Und die war diesmal völlig begeistert. Der Grund: Sie hielt ein Unikat in Händen, das aus schwerem Gold bestand und obendrein äußerst kunstvoll mit Edelsteinen und Perlen besetzt war.

Doch nicht nur die Schmuckexpertin war überwältigt: Auch die "Bares für Rares"-Händler ließen sich vom Glanz des Goldes verführen und brachten kein Wort mehr heraus. Ein Fazit gab es dennoch: Das Stück war praktisch unbezahlbar.

Ob sich dennoch ein Kaufpreis dafür finden ließ, verrät die Bildergalerie:

Bildergalerie starten

Gold-Unikat bei "Bares für Rares": Sogar der Expertin verschlug es die Sprache

"Heide, ich weiß gar nicht, wo du da anfangen willst!" - Ein Goldarmband sprengte bei "Bares für Rares" alle Vorstellungskraft.

(tsch)  © 1&1 Mail & Media/teleschau