Im "Promi Big Brother"-Haus fliegen zunehmend die Fetzen. Marijke Amado hat nämlich ganz andere Vorstellungen von Ordnung und Hygiene als ihre deutlich jüngeren Mitbewohner. Jetzt gipfelt die Situation in einem Streit mit Jan Leyk.

Im Container rührt sich endlich was: Der schwelende Generationenkonflikt hat sich in einem lautstarken Zoff zwischen Marijke Amado und Jan Leyk entladen. Die 59-Jährige beschimpfte den gerade einmal halb so alten Jan als "Berliner Bauerntölpel" und lästerte: "Das ist die Young Generation. Die lassen selbst ihre Essteller auf dem Klo stehen." Und Jan konterte: "Du bist verblendet und festgefahren in deiner Meinung. Bist du nicht inzwischen 120 Jahre alt und kannst normal mit mir reden?"

Gegenüber seinem Freund Simon lästerte er anschließend über den "Hausdrachen" Marijke. Die junge Generation drückte ihren Missmut über die ehemalige "Mini Playback Show"-Moderatorin auch noch auf eine andere Art und Weise aus: Schon zweimal nominierten Jan und Simon die Niederländerin für den Auszug. (cgs)