Marijke Amado

Marijke Amado ‐ Steckbrief

Name Marijke Amado
Beruf Moderator, Unternehmer
Geburtstag
Sternzeichen Wassermann
Geburtsort Tilburg (Niederlande)
Staatsangehörigkeit Niederlande
Größe 163 cm
Gewicht 53 kg
Familienstand geschieden
Geschlecht weiblich
Augenfarbe braun

Marijke Amado ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Die Niederländerin Marijke Amado kennen viele noch aus der Sendung "Die Mini Playback Show". Sie ist für Fernsehen und Radio tätig und setzt sich als Umweltschützerin ein.

Marijke Amado ist per Zufall ins Showgeschäft geraten: Die Moderatorin trifft Rudi Carrell auf einer Kreuzfahrt und hinterlässt Eindruck bei ihm. Er engagiert sie vom Fleck weg als Assistentin für seine Sendung "Am laufenden Band". Vorher hat sie eine Goldschmiedlehre abgeschlossen und als Reiseleiterin und Animateurin gearbeitet. Nach Auftritten in Fernsehsendungen wie "WWF-Club", Experimenten als Sängerin und Gastrollen in TV-Serien wie "Ein Schloß am Wörthersee" übernimmt Marijke Amado 1990 die Moderation der "Mini Playback Show". Acht Jahre lang bleibt sie der, vor allem bei Kindern beliebten, Sendung treu. 1996 erhält die Moderatorin den "Preis der beleidigten Zuschauer" für die Show, deren Moderation Jasmin Wagner zwei Jahre später übernimmt. Danach steigt Marijke Amado für zwei Jahre in der WDR-Sendung "Amado und Antwerpes - Die Talkshow für Genießer" ein.

Die viel beschäftigte Moderatorin gibt neben ihren Fernsehauftritten mit der Firma "Step to the future" auch Nachwuchs-Moderatoren eine Chance und Anleitung für ihr zukünftiges Berufsfeld. Außerdem kann sie Musical-Rollen in ihrem Steckbrief vermerken. Sie gerät in die Schlagzeilen, als sie auf einen Heiratsschwindler hereinfällt und verarbeitet ihre Erfahrungen im Jahr 2007 mit dem Buch "Mr. Bink - Vom Traummann zum Albtraum". Marijke Amado moderiert heute verschiedene Sendungen und tritt in TV-Shows wie "Das perfekte Promi-Dinner" oder "Alfredissimo" auf. Außerdem setzt sie sich mit ihrer Stiftung "Water for the World Foundation" für sauberes Trinkwasser in der Dritten Welt ein. Sie lebt mit ihrem Sohn in Belgien.

Im April 2013 begiebt sich Marijke Amado auf Tanzparkett: Bei "Let's Dance 2013" lässt die Moderatorin ihre Hüften kreisen. Im selben Jahr zieht Marijke bei "Promi Big Brother" ein.

Marijke Amado ‐ alle News

Linda de Mol feiert am Montag ihren 55. Geburtstag. Bekannt wurde sie als Moderatorin der beliebten 90er-Jahre-TV-Show "Traumhochzeit". Neben ihr sind auch noch weitere Showmaster im Gedächtnis geblieben, so wie Marijke Amado mit ihrer "Mini Playback Show". Was machen die einstigen Stars von damals eigentlich heute?

Im "Promi Big Brother"-Haus fliegen zunehmend die Fetzen. Marijke Amado hat nämlich ganz andere Vorstellungen von Ordnung und Hygiene als ihre deutlich jüngeren Mitbewohner. Jetzt gipfelt die Situation in einem Streit mit Jan Leyk.

Sagen wir es, wie es ist: "Promi Big Brother" war eine Katastrophe. Promis, die keiner kennt und die von Anfang an nur Unsinn von sich geben und nerven, eine schnarchlangweilige Show mit zahnlosen Moderatoren und ein Konzept, das schlecht aus anderen Shows zusammengeklaut ist. Aber war denn wirklich alles schlecht? Wir haben mal ganz lange überlegt und sind uns sicher: Wenn man nur auf diese Dinge achtet und den Rest außer Acht lässt, kann man die Sendung überleben.

Er ist einer der ersten Bewohner bei "Big Brother" gewesen: Alex Jolig. Über zwölf Jahre ist es nun her, als er damals mit der Limousine vor den Vorhof des BB-Geländers vorfuhr. Wir haben exklusiv und ausführlich mit Alex Jolig über "Promi Big Brother" und seine Zeit im Container gesprochen. Würde der heute 50 Jahre alte Unternehmer heute nochmal in den Container ziehen? Und auf welche Tipps gibt er den Promis mit auf den Weg?

"Mini Playback"-Star Marijke Amado spricht im großen royalen Interview über das neue Königspaar und erklärt, warum sich die abdankende Königin Beatrix aus der Öffentlichkeit zurückziehen wird.

Marijke Amado ließ in den 90er-Jahren in der "Mini Playback Show" Millionen Kinderherzen höherschlagen. Im ersten Teil unseres großen Interviews spricht die 59-jährige Moderatorin erstmals über ihre Verletzung bei "Let's Dance", ihren Tanzpartner Stefano und über Kinder-Castingshows.

"Let's Dance" sorgte wieder für einen hervorragenden Tanzabend bei RTL. Marijke Amado hatte Fußschmerzen, Jürgen Milski war eine "mittlere Katastrophe" und Sila Sahin verzauberte erneut die Jury.

Endlich wieder "Let's Dance"! Im Frühjahr ist es wieder soweit: Bei RTL wird zur Tango-, Walzer- und Rumba-Stunde gebeten.

In den 1990er Jahren waren Moderatoren aus den Niederlanden im deutschen TV total angesagt. Und jetzt? Was machen Wijnvoord, de Mol & Co.?