Das Chamäleon ist eines der Kostüme der neuen Staffel "The Masked Singer". In der fünften Folge musste sich der Star demaskieren. Wer darunter steckte.

Mehr "The Masked Singer"-News finden Sie hier

In der zweiten Staffel von "The Masked Singer" treten zehn neue Stars unter zehn neuen Verkleidungen an. Eines der prachtvollen Kostüme ist das Chamäleon.

In der fünften Folge bekam das Kostüm nicht genug stimmen und musste sich demaskieren: Rea Garvey tippte auf Didi Hallervorden, Ruth Moschner auf Ingo Appelt und Conchita Wurst auf Michael Kessler. Die Zuschauer vermuteten am ehesten Didi Hallervorden und es war Didi Hallervorden.

"The Masked Singer": Das Chamäleon ist der Komiker-Legende

In der fünften Folge war es vorbei mit dem Chamäleon-Gesang. Hier lesen Sie alle Tipps der Jury und die Indizien.

Rea Garvey stimmte Ruth Moschner zu, die bisher auf Didi Hallervorden tippte. Aber in der dritten Folge schwenkte ausgerechnet sie um: auf Hugo Egon Balder. Luke Mockridge war Didi Hallervorden zu einfach, er tippte auf Bürger Lars Dietrich als Verwandlungskünstler, der Didi Hallervorden parodiert. Zudem hätte Bürger Lars Dietrich aufgrund seiner Ballett-, Comedy- und Gesangserfahrungen genügend Talente für das quirlige Chamäleon, fand Mockridge.

Lesen Sie auch: Das Finale zu "The Masked Singer" im Live-Ticker.

Rea Garvey schließt Didi Hallervorden in Folge vier aus - die Person unter der Maske sei höchsten 25 oder 30 Jahre alt. Bülent Ceylan sagte, er wäre enttäuscht, wenn es nicht Didi Hallervorden wäre. Ruth Moschner nannte den Namen Max Giermann.

In Folge fünf hatte Rea Garvey dann folgenden Tipp: Ralf Schmitz. Ruth Moschner legte sich auf Ingo Appelt fest und Gast-Jurorin Conchita Wurst tippte auf Michael Kessler.

Lesen Sie auch: Alle Sendetermine zu "The Masked Singer" im Überblick.

Die bekannten Indizien zum Chamäleon

  • Ich bin ein richtiges Showtier.
  • Ich verwandle die Bühne zum Dancefloor.
  • Ich bin unter 1,85 Meter groß.
  • Ich bin ein Meister der Tarnung (1. Folge)
  • Unter dieser Maske fangen meine unterschiedlichen Gesichter an eins zu werden. (1. Folge)
  • Mein Talent ist erste Klasse. (1. Folge)
  • Mein Motto: Lieber einmal mehr aufstehen als hinfallen. (2. Folge)
  • Ich habe in meinem Leben immer wieder Neuanfänge gewagt. (2. Folge)
  • Man kann sagen, ich bin eine frische Neuauflage meines alten Ichs. (2. Folge)
  • Als ich das letzte Mal auf der Bühne stand, dachte ich mir, ihr seid mir auf die Schliche gekommen. (3. Folge)
  • Meine Musikalität wurde mir schon früh in die Wiege gelegt. (3. Folge)
  • Nichts ist wie es scheint, ich bin ein Chamäleon. (3. Folge)
  • Ich bin auf der Suche nach Freihheit, ein Ende nicht abzusehen, Pause ist mir ein Fremdwort. (3. Folge)
  • Ich bin ein Weltmeister der Verwandlung. (3. Folge)
  • Ich bin auf dem Höhepunkt meiner Schaffenskraft. (3. Folge)
  • Ich bin auf diese Sendung scharf. (3. Folge)
  • Schnelles Abtanzen ist die beste Tarnung. (4. Folge)
  • Hier steht der Spaß im Vordergrund. (4. Folge)
  • Englisch kann ich nicht so gut und Italienisch noch viel schlechter. (4. Folge)
  • Ich bin der König der Tarnung. (5. Folge)
  • Bei diesem Wettbewerb fühle ich mich wie in alten Zeiten, da kommen Erinnerungen auf.
  • Ich bin ein Pionier. (5. Folge)
  • Der Insider-Wegbegleiter mit einem Blumentopf auf dem Kopf sagt: "Meist lebt er im Exil, auf seinen Ruhestand hat er sich nie gefreut, sein Beruf ist aus einem Hobby entstanden." (5. Folge)
  • Es waren Tulpen und Fachwerkhäuser zu sehen. (5. Folge)
  • Das Chamäleon hat möglicherweise mal Conchita Wurst gespielt: "Ich mag dich", lautete die Antwort auf die Frage. (5. Folge)
  • Ich kann viele Gesichter und Persönlichkeiten annehmen. (5. Folge)
  • Live-Indiz: Angel mit einem Zander, Kugelfisch und Golfdisch. Außerdem ist eine 5 zu sehen. Er hat schon lange seinen Angelschein. (5. Folge)

(tae/sap/pak)

Die weiteren Kostüme bei The Masked Singer:

Starttermin für "The Masked Singer" 2020 steht fest

Auch 2020 kommt die erfolgreiche Liveshow "The Masked Singer" zurück. Der Starttermin für die zweite Staffel der Musiksendung steht bereits. Am 10. März soll es losgehen. Details gibt’s hier! © ProSiebenSat.1

  © 1&1 Mail & Media/spot on news

Teaserbild: © imago images/Future Image