So haben Sie die Weihnachtsklassiker "Last Christmas", "Still, still, still" oder "Es wird scho glei dumpa" bestimmt noch nie gehört: Kurz vor dem Fest treffen sich Andreas Gabalier, Xavier Naidoo und Co. zum großen Wiedersehen bei "Sing meinen Song – Das Weihnachtskonzert".

Die Chemie zwischen Xavier Naidoo, Sarah Connor, Sasha, Roger Cicero, Sandra Nasic, Andreas Gabalier und Gregor Meyle hat schon in der ersten Staffel von "Sing meinen Song – Das Tauschkonzert" gestimmt. Am Dienstagabend um 20:15 Uhr bringt VOX die sieben Stars für eine einmalige Ausgabe der Musikshow noch einmal zusammen. Im Anschluss zeigt der Sender in der Doku "Das Tauschkonzert – Die Story" wie es den sieben Stars seit der ersten Staffel ergangen ist.

Im österreichischen Ellmau präsentieren die Künstler ihre liebsten Weihnachtssongs in einer ganz eigenen Interpretation. Und weil Weihnachten ohne Geschenke nicht geht, lassen es sich die Sänger nicht nehmen, ihren Mitmusikern jeweils einen Songwunsch zu erfüllen.

Der Volks Rock'n'Roller greift zum Klassiker

Andreas Gabalier zeigt sich mit seiner Song-Auswahl ganz im Stile eines echten Volks Rock'n'Rollers. Er singt seinen liebsten Hit "Rockin’ Around The Christmas Tree". "Als Kinder haben wir immer sehr, sehr viele deutschsprachige Weihnachtslieder singen müssen, sodass ich mich in der Pubertät später auch über viele neue englische Songs gefreut habe", sagte Gabalier laut einer VOX-Mitteilung. Der Song, den er singen wird, habe ihm schon immer gut gefallen. "Und es gibt ihn ja auch schon von sehr, sehr vielen internationalen Stars."

Gastgeber Xavier Naidoo beweist mit seinem Songwunsch echtes Gespür für österreichisches Liedgut: Für ihn stimmt Gabalier deshalb leisere Töne in Form von "Es wird scho glei dumpa" an.

Fans der Sendung können sich nicht nur über das einmalige Weihnachtsspecial der Sendung freuen, sondern auch auf eine zweite Staffel von "Sing meinen Song – Das Tauschkonzert", die kommendes Jahr starten soll. (kab)