Xavier Naidoo

Xavier Naidoo ‐ Steckbrief

Name Xavier Naidoo
Beruf Sänger, Koch
Geburtstag
Sternzeichen Waage
Geburtsort Mannheim-Waldhof / eig. Angabe
Staatsangehörigkeit Bundesrepublik Deutschland
Familienstand verheiratet
Geschlecht männlich
Links www.xavier-naidoo.de

Xavier Naidoo ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Der deutsche R&B-Sänger Xavier Naidoo bewies sich sowohl solo als auch als Frontmann der "Söhne Mannheims". Sein Steckbrief nimmt dementsprechend in Mannheim seinen Lauf.

Xavier Kurt Naidoo kommt 1971 in Mannheim auf die Welt. Sein Vater kommt aus Sri Lanka, seine Mutter ist südafrikanisch-arabischer Abstammung. Naidoo wuchs im Mannheimer Stadtteil Wallstadt auf. Bis heute ist er seiner Heimatstadt eng verbunden, was sich in verschiedenen Liedtexten sowie dem Namen seiner Combo "Söhne Mannheims" widerspiegelt. Naidoos Jugend war nicht immer einfach: Unter anderem wurde der Künstler aufgrund seiner dunklen Hautfarbe gehänselt und bedroht. Erste musikalische Erfahrungen sammelte Xavier Naidoo in Kirchen- und Schulchören. Unter anderem wurde er Mitglied des "Celebration Gospel Choir" und der Band "Just 4 Music". Nach der mittleren Reife an der Feudenheim Realschule begann der talentierte Musiker zunächst eine Lehre als Koch. Parallel dazu jobbte er als Türsteher in der Mannheimer Disco "Milk!" und als Bademodenmodel. Anschließend ging Xavier Naidoo in die USA, wo er unter dem Künstlernamen Kobra seine erste CD "Seeing is Believing" aufnahm. Zwischen 1995 und 1998 spielte er darüber hinaus in zahlreichen Musicals. Der Einstieg ins hiesige Musikgeschäft gelang ihm als Backgroundsänger der Rapcombo "Rödelheim Hartreim Projekt" anno 1994. In dieser Zeit wurde er von dem Label 3p entdeckt und unter Vertrag genommen. Es folgte die Single "Freisein" mit Sabrina Setlur, wodurch Naidoo erstmals einem weiten Publikum bekannt wurde. Der Sänger wurde von 3p erfolgreich als Solokünstler aufgebaut. Die Kooperation endete allerdings im Clinch, nachdem Naidoo erste Veröffentlichungen mit den "Söhnen Mannheims" lancierte. Dies stellte nach Auffassung von 3p einen Vertragsbruch dar. Es folgte ein Rechtsstreit, der zugunsten von Xavier Naidoo entschieden wurde. Der Karriere des gläubigen Musikers, der für religiös angehauchte, komplexe Texte bekannt geworden ist, tat dies keinen Abbruch: Naidoo wurde 2006 mit dem "Echo" als "Bester Künstler" geehrt und landete Erfolgsalben wie "Zwischenspiel - Alles für den Herrn" und "Telegramm für X". 2011 und 2012 war er Mitglied der Jury von "The Voice of Germany". Im November 2015 nominiert die ARD den Sänger für die Teilnahme am Eurovision Song Contest 2016 in Stockholm. Nach massiven öffentlichen Protesten gegen Naidoo zieht die ARD die Nominierung zwei Tage später zurück. Achtzehn Jahre nach seinem Debütalbum "Nicht von dieser Welt" erscheint 2016 der Nachfolger "Nicht von dieser Welt 2".

Xavier Naidoo ‐ alle News

Wer steckt im Kostüm des Astronauten bei "The Masked Singer"? Besonders ein Star wird heiß gehandelt: Max Mutzke. Welche Indizien für ihn sprechen und welche Promi-Namen noch kursieren - ein Überblick.

Das Warten hat ein Ende: Im großen Finale von "The Masked Singer" wurden die letzten Masken gelüftet. Der Astronaut hat die Show für sich entschieden. Doch wer verbirgt sich unter den Kostümen von Engel, Kudu, Grashüpfer, Monster und Astronaut?

Wenn VOX zum "Tauschkonzert" bittet, bleibt kein Auge trocken. Von Xavier Naidoo bis Michael Patrick Kelly: Hier sind die emotionalsten Szenen aus sechs Staffeln "Sing meinen Song"!

Davin Herbrüggen ist der DSDS-Gewinner 2019 – aber hat er verdient gewonnen? Die Jury ist da geteilter Meinung. Dieter Bohlen war zumindest nicht begeistert von dem Song des Siegers. Oana Nechiti und Xavier Naidoo outen sich hingegen als große Fans des 20-Jährigen.

Der Altenpfleger Davin Herbrüggen ist Deutschlands neuer Superstar: Im Finale von "Deutschland sucht den Superstar" deklassierte er auch Dieter Bohlens Liebling.

Joana, Alicia, Davin und Nick stehen im Finale von "Deutschland sucht den Superstar". Genauso sehr wie die Kandidaten freute sich in der Halbfinal-Show Juror Pietro Lombardi. Denn der darf in der nächsten Staffel in die Jury zurückkehren. Pop-Titan Dieter Bohlen sei Dank.

Doch, auch im 16. Jahr von "DSDS" gibt es noch Neues. Diesmal kam Dieter Bohlen einiges nicht nur Spanisch, sondern beinahe außerirdisch vor.

Bei der ersten DSDS-Live-Mottoshow waren "Chartbreaker" gefragt. Dieter Bohlen hatte zu dem Thema auch etwas beizutragen.

Luisa José gehörte zu den besten 25 Kandidaten der diesjährigen DSDS-Staffel. Sie war sogar die Favoritin von Juror Xavier Naidoo. Nun ist die Show für die 18-Jährige frühzeitig beendet. An ihrem Gesang liegt das aber nicht.

Beim Recall in Ischgl darf natürlich einer nicht fehlen: DSDS-Maskottchen Menderes Bagci. Neben ihm haben es 120 Kandidaten auf die verschneiten Tiroler Berge geschafft. Doch für viele von ihnen ist auf dem Gipfel schon Endstation.

Niemand Geringeres als Estefania Wollny trat am Dienstag vor die Jury von "Deutschland sucht den Superstar". Das TV-Sternchen stellte vor Dieter Bohlen und Co. ihr Gesangstalent unter Beweis – und das gelang ihr.

Beim Auftakt der 16. Staffel von "Deutschland sucht den Superstar" hatten die Juroren Xavier Naidoo, Oana Nechiti und Pietro Lombardi ihr Debüt - natürlich an der Seite des Urgesteins Dieter Bohlen. Alicia aus Bochum entzückte Jury und Zuschauer gleichermaßen, und nahm eine goldene CD mit. Ein anderer Kandidat dagegen benahm sich ordentlich daneben und wurde rausgeworfen.

Durch DSDS konnte Pietro Lombardi sein großes Idol endlich besser kennenlernen und jetzt sind sie Kumpels – zur Feier ihrer Freundschaft coverte Pie einen Song von Xavier Naidoo

Hätten Sie ihn erkannt? Zurzeit steht Xavier Naidoo als Juror der 16. DSDS-Staffel im tropischen Thailand vor der Kamera – dort nahm der Soul-Sänger sogar seine Mütze ab.

Für die neue Staffel "Deutschland sucht den Superstar" hat sich Show-Urgestein Dieter Bohlen mit Pietro Lombardi und Xavier Naidoo neue Verstärkung an das Jury-Pult geholt. Auch diese Stars saßen einst an seiner Seite.

Mit dieser Nachricht ist RTL ein echter Coup gelungen: Der Kölner Sender hat für sein Casting-Format "Deutschland sucht den Superstar" keinen geringeren als Xavier Naidoo verpflichtet.

Der Münchner Sänger und Songwriter Kaled will mit neuem Sound die Musikwelt aufmischen. Dabei setzt er auf sein eigenes Genre, wie er sagt: urbanen Mundart-Pop. Was das genau sein soll und ob er beim ESC antreten würde, darüber haben wir mit dem Newcomer gesprochen.

Popstar Xavier Naidoo (46) hat sich vor Gericht erfolgreich gegen Antisemitismus-Vorwürfe gewehrt.

Der Bassist und Gründungsmitglied der Söhne Mannheims, Robbee Mariano, ist tot. Das bestätigte die Band-Sprecherin.

Neonazi Gerd Honsik stellt sich hinter Xavier Naidoo. Der in die Kritik geratene Musiker sei "politisch verfolgt" und solle weiter seine Lieder "wider die westlichen Werte" singen.

Das ZDF will weiterhin mit der Firma des umstrittenen Sängers Xavier Naidoo zusammenarbeiten. Das berichtet das Nachrichtenmagazin "Der Spiegel" (Ausgabe 21/2017). 

Der Sänger Heinz-Rudolf Kunze hat seinen Musikerkollegen Xavier Naidoo wegen des umstrittenen Textes zum Lied "Marionetten" in Schutz genommen. 

Im Streit um den Text der Liedes "Marionetten" von den Söhnen Mannheims bekommt Xavier Naidoo Unterstützung von einem prominenten Kollegen.

Der Streit um den Song "Marionetten" der Söhne Mannheims geht in die nächste Runde. Nun hat sich Frontmann Xavier Naidoo zu den Vorwürfen geäußert.