• "Bridgerton"-Fanliebling Regé-Jean Page hat ein für alle Mal Gerüchte aus dem Weg geräumt, dass er zu der Netflix-Serie zurückkehren wird.
  • "Nein, ich komme nicht zurück", stellte der Schauspieler klar.

Mehr Star-News finden Sie hier

Dämpfer für alle "Bridgerton"-Fans: Regé-Jean Page, Fanliebling der ersten Staffel, wird definitiv nicht zurückkehren. "Nein, ich komme nicht in die Serie zurück", erklärte der 34-Jährige auf Instagram. "Das haben sich die Zeitungen ausgedacht." Vor wenigen Tagen hatte es Gerüchte um ein mögliches Comeback gegeben: Insider hatten der "Sun" verraten, dass Page in seiner Rolle als Simon Basset, Duke of Hastings, in der dritten Staffel zu sehen sein könnte. Angeblich hätten Gespräche zwischen den Showrunnern und dem Schauspieler stattgefunden. Diesen Spekulationen hat Regé-Jean Page nun ein für alle Mal den Wind aus den Segeln genommen.

Der Anlass seines Instagram-Posts könnte die "Bridgerton"-Fans dennoch freuen: Auf dem dazugehörigen Foto ist er mit seinem Kollegen Jonathan Bailey zu sehen, der in der Netflix-Serie Simon Bassets Schwager Anthony Bridgerton spielt. "Die Jungs sind wieder in der Stadt", schrieb Page dazu. "Wir hatten das beste und stilvollste Wiedersehen, das ich seit langem hatte, bei wirklich ausgezeichnetem italienischen Kaffee und Sonnenschein." Die beiden Schauspieler legen auf dem Foto einen stylischen Auftritt hin: In dunklen Outfits und Sneakern blicken sie durch ihre Sonnenbrillen lässig in die Kamera.

So geht es in Staffel drei mit "Bridgerton" weiter

Die Netflix-Serie "Bridgerton" basiert auf der gleichnamigen Romanreihe von US-Autorin Julie Pottinger, die unter dem Pseudonym Julia Quinn schreibt. Angelehnt an die Bücher steht auch in den einzelnen Staffeln jeweils eines der titelgebenden Geschwister im Mittelpunkt. Nachdem in der ersten Staffel Daphne Bridgerton (Phoebe Dynevor), die im Verlauf der ersten Folgen Simon Bassets Ehefrau wird, im Zentrum des Geschehens stand, handelte die zweite Staffel vom Liebesleben ihres Bruders Anthony.

In Staffel drei wird sich alles um Penelope Featherington alias Tratsch-Expertin Lady Whistledown drehen, gespielt von Nicola Coughlan. Das verriet die Schauspielerin Mitte Mai in einem Instagram-Post. Die dritte Staffel wird damit nicht die Reihenfolge der Romanvorlage einhalten. Darin steht nach Daphne und Anthony Bridgerton eigentlich das zweitälteste Bridgerton-Kind Benedict (Luke Thompson) im Mittelpunkt.  © 1&1 Mail & Media/spot on news

Bildergalerie starten

Royales Vergnügen: Diese Serien liefern Unterhaltung vom Feinsten

Könige, Prinzen und ihre intriganten Gegenspieler faszinieren nicht nur im echten Leben Menschen in aller Welt. Auch im Serienkosmos erreichen Produktion wie "The Crown", "Downton Abbey" und "Bridgerton" eine große Fangemeinde. Welche royalen Serien-Highlights sich lohnen, verrät die Bildergalerie.