Bald beginnen die Dreharbeiten zur neuen Staffel von "Germany's next Topmodel". Jetzt wurde bekannt, wer neben Heidi Klum in der Jury der Model-Castingshow sitzen wird: Designer Wolfgang Joop unterstützt Klum bei der Beurteilung der Möchtegern-Mannequins.

Wolfgang Joop sitzt in der kommenden Staffel von "Germany's next Topmodel". Das berichtet die "Bild"-Zeitung. Obwohl der Modeschöpfer früher über Klum sagte, dass sie "der Durchschnitt in Perfektion" sei, freut sich Klum, "dass er dabei ist, um zu sehen, was er zu meiner Sendung beitragen wird. Ich bin gespannt." Gründe, warum das frühere Jury-Mitglied Thomas Rath gegen Joop ausgetauscht wird, nannte sie nicht.

Joop gibt sich in der "Bild"-Zeitung gewohnt selbstbewusst: "Ich bin Heidis absoluter Wunschkandidat - und könnte mir selbst keinen Besseren vorstellen." Neben dem 68-Jährigen bleibt Thomas Hayo weiterhin in der Jury der Model-Show. Es ist für den 44-Jährigen die vierte Staffel - so lange hielt bisher nur Peyman Amin durch.

Heidi Klum ist bekannt dafür, ihre Juroren aus der Show zu entfernen, wenn sie einen gewissen Bekanntheitsgrad erreicht haben. Auch Laufsteg-Coach und mittlerweile "Supertalent"-Juror Bruce Darnell musste diese Erfahrung machen. Vor diesem Hintergrund ist die Einstellung von Wolfgang Joop eine richtige Überraschung.