• Britt Hagedorn feiert bald ihr großes Comeback mit ihrer Talkshow.
  • Nun ist klar: Die Sendung wird früher als geplant starten.
  • Bereits im Oktober wird Sat. 1 "Britt - Der Talk" ausstrahlen.

Mehr News zu TV-Shows finden Sie hier

Schon vor wenigen Wochen stand fest, dass Britt Hagedorn ihre Talkshow-Rückkehr in Sat.1 feiern wird. Aufgrund der "überschwänglichen Resonanz" hat der Sender eine kleine Änderung vorgenommen. Die Talkshow wird losgelöst vom neuen Nachmittagsprogramm "Volles Haus!" starten. Schon ab dem 24. Oktober wird die Moderatorin täglich um 16 Uhr ihre Gäste empfangen. Das hat der Sender jetzt bekannt gegeben.

Programmumstellung bei Sat. 1

Themen sind unter anderem "Tattoosucht - du siehst aus wie Karneval!", "Albtraum Botox - früher warst du schön!" oder "Spätes Mutterglück - ist das dein Enkel?". Damit hat Sat.1 das Comeback der Kult-Show vorgezogen. Denn eigentlich war das Format als Teil des Nachmittagsprogramms "Volles Haus!" gedacht, das täglich von 16 bis 19 Uhr live gesendet werden soll.

Das Startdatum für "Volles Haus!" mit den Moderatoren Jasmin Wagner und Jochen Schropp bleibt unverändert. Ab Winter 2022/23 sind die beiden im Einsatz. "Einige Wochen nach der Geburt des Kindes von Moderatorin Jasmin Wagner", heißt es. Denn die Sängerin ist momentan mit ihrem ersten Baby schwanger.

Fans freuen sich auf das Comeback

"Die Resonanz auf das Comeback von 'Britt - Der Talk' war mehr als überschwänglich", wird Sat.1-Chef Daniel Rosemann in der Mitteilung zitiert. "Mit dem Start bieten wir den SAT.1-Zuschauerinnen und -Zuschauern ab 24. Oktober einen neu gestalteten Vorabend." Denn ab 17 Uhr zeigt der Sender wie gehabt "Lenßen übernimmt", ab 18 Uhr läuft "Doppelt kocht besser" mit Starkoch Alexander Kumptner (39). Um 19 Uhr lädt Moderator Daniel Boschmann zu "Mein Mann kann".

Die Talkshow "Britt - Der Talk um Eins" wurde von 2001 bis 2013 in der Regel montags bis freitags um 13 Uhr in Sat.1 ausgestrahlt.   © 1&1 Mail & Media/spot on news

Bastian Pastewka und seine Kollegen.
Bildergalerie starten

"Die Wochenshow": Das machen die Stars der Comedyshow heute

Die Satire-Sendung "Die Wochenshow" wurde von 1996 bis 2002 auf Sat.1 ausgestrahlt. 2011 gab es bei dem Sender nochmal ein Revival der Show mit Urgestein Ingolf Lück sowie neuer Besetzung. Bastian Pastewka, der unter anderem "Brisko Schneider" und "Ottmar Zittlau" mimte, wird am 4. April 50 Jahre alt.