Panorama

Panorama - Nachrichten aus Gerichten, über Verbrechen, Unglücke und Naturkatastrophen. Außerdem: skurrile Meldungen und lustige Videos.

Ein Friseurladen in Zwickau muss einen massiven rassistischen Shitstorm einstecken. Der Auslöser war ein Schild an der Ladentür.

In einem Café in Peguera auf der Insel Mallorca sind bei einer Schießerei drei Frauen und ein Mädchen verletzt worden.

Ein brennender Lkw löst ein Verkehrschaos auf der Südautobahn aus: Das Fahrzeug schlittert die Betonleitschiene entlang und fängt Feuer. Noch immer ist die A2 teils gesperrt.

In der Steiermark kommt es zwischen Gleisdorf-West und Laßnitzhöhe zu einem Unfall: Ein Lkw kollidiert zunächst mit einem Pkw und fängt dann Feuer.

Auf dem Nassfeld hat eine Kuhherde einen Wanderer angegriffen, der mit seinem Hund an der Weide vorbeigelaufen ist. Wenig später attackierten die Kühe erneut zwei Personen.

Kuriose Geschichte aus dem US-Bundesstaat Texas: Ein Handwerker sperrt sich aus Versehen in einem Geldautomaten der Bank of America ein. Die lustig klingende, doch fatale Situation löst der Gefangene mit einer sehr kreativen Idee. 

Kein Ende der Gewalt in Israel: Am Tempelberg töten Angreifer zwei Polizisten und werden selbst erschossen. Der Ort in Jerusalem ist Juden und Muslimen heilig. Seit langem gibt es Streit um die Nutzung.

Bei einer Auseinandersetzung in einem Supermarkt in Horb am Neckar ist ein Mann gestorben.

Ein verärgerter Billa-Kunde teilt ein Foto seiner Wurstsemmel auf Facebook und tritt eine Welle von Reaktionen los. Unter anderem äußert sich der Wiener Caritas-Chef - und wird vom Unternehmen dafür belohnt.

Die Marine von Sri Lanka ist zu einem eher ungewöhnlichen Einsatz ausgerückt: Ein Elefant ist im Meer abgetrieben und musste gerettet werden.

Die Hitze legt eine Pause ein, bis Samstag wird es wechselhaft und regnerisch. Ab Sonntag scheint wieder durchgängig die Sonne.

Es klingt wie in einem Spielfilm: Im März stehlen Diebe eine 100 Kilogramm schwere Goldmünze aus dem Berliner-Bode Museum. Das Stück mit dem Namen "Big Maple Leaf" hat einen geschätzten Wert von knapp vier Millionen Euro. Nun steht der Raub kurz vor der Aufklärung. Eine Chronologie des Falls.

Am vergangenen Wochenende hat ein Autofahrer auf der A2 seinen Rausch in voller Fahrt auf der A2 ausgeschlafen. Seine extrem langsame Fahrweise auf der Überholspur gefährdete andere Autofahrer. Selbst Hupe und Martinshorn weckten den Fahrer nicht auf. Erst die Leitplanke stoppte die lebensgefährliche Tour des Schlaftrunkenen.

Eine am Tourette-Syndrom leidende Frau soll die tumultartigen Szenen ausgelöst haben. Es gibt aber auch eine andere Version der Geschichte.

In den kommenden Tagen müssen wir uns auf deutlich kühlere Temperaturen einstellen. Das Wichtigste jedoch: Am Montag und am Dienstag besteht Unwetter-Gefahr. Wir sagen Ihnen, wo es krachen könnte.

In Norwegen sind Dutzende Teilnehmer eines Mountainbike-Rennens an Durchfall, Fieber und Krämpfen erkrankt. Schuld war - eine Schafweide.

Österreich steht ein unbeständiges Wochenende bevor: In den nächsten Tagen wird es nochmal richtig heiß - die Temperaturen erreichen bis zu 36 Grad.

Ein 30-jähriger Schweizer ist am Donnerstag im Mont-Blanc-Massiv verunglückt. Beim Abseilen stürzte der angehende Bergführer 300 Meter in die Tiefe.

Schwere Unwetter haben Feuerwehren im südlichen Burgenland am Mittwochabend auf Trab gehalten. Besonders schlimm erwischte es die Region um Kemeten.

Ermittler des Bundeskriminalamtes ist ein Schlag gegen einen Kinderpornoring gelungen.

Die G-20-Staaten befassen sich in Bremen mit der Vermüllung der Weltmeere. Millionen Tonnen mehr oder weniger zerkleinerter Plastikabfälle wirbeln durch die Ozeane und gefährden das Ökosystem.

Ein saudischer Diplomat reißt die Tür seines Autos unvermittelt auf, ein Radfahrer kommt zu Fall und stirbt kurze Zeit später. Der Unfallverursacher kann nicht belangt werden, der Fall sorgt bundesweit für Empörung. Immerhin wird die Witwe nun finanziell entschädigt.

Die Bundesregierung plant ein Kopftuchverbot für bestimmte Amtsträgerinnen. Werden Muslima damit gezwungen, gegen die Regeln ihrer Religion zu verstoßen? Experten verneinen. 

Ein 48-Jähriger ist in Österreich des Totschlags an seinen bettlägerigen und gehörlosen Eltern schuldig gesprochen worden. Der Mann wurde Dienstagabend am Landesgericht Wiener Neustadt zu sieben Jahren Haft verurteilt. Der bislang unbescholtene Bahn-Mitarbeiter war laut Gutachten mit der langen Pflege des betagten Ehepaars völlig überfordert gewesen.

Nach der Abkühlung der letzten Tage kommt der Sommer wieder mit voller Kraft zurück.

Tiertransport auf Westautobahn verunglückt - Tausende Hühner auf der Fahrbahn

Tennisstar Venus Williams ist vor laufenden Kameras in Tränen ausgebrochen. Grund für den emotionalen Zusammenbruch ist ein von ihr möglicherweise verursachter Autounfall mit einem Todesopfer. 

Ein 18-Jähriger hat in Saarwellingen eine Prostituierte wegen Betruges angezeigt.

In der Innenstadt in Steyr ist am Sonntagnacht ein Streit zwischen einem Lokalpächter und Streifenbeamten außer Kontrolle geraten. Insgesamt sollen bis zu 60 Personen an der Schlägerei beteiligt gewesen sein.

Am Hamburger Elbstrand sind am Wochenende weiße, offenbar giftige Kügelchen angespült worden. Das Areal wurde gesperrt. Über die genaue Ursache wird noch spekuliert.

In einem Krankenhaus in New York hat es Medienberichten zufolge eine Schießerei gegeben.

Tragödie im Kanton Zürich: Bei einem Unfall mit mehreren Fahrzeugen starb eine schwangere Frau. Ihr Mann saß am Steuer.

Eine Geschichte aus China bewegt weltweit die Gemüter. Ein Vater kämpft um das Leben seiner schwer kranken Tochter. Da er finanziell an seine Grenzen stößt, greift er zu drastischen Mitteln.

Nach den teils heftigen Gewittern der vergangenen 24 Stunden bleibt die Wetter-Lage in Deutschland am heutigen Donnerstag angespannt. Unwetter mit Gewittern und anhaltendem Starkregen führen zu Überschwemmungen. Die Berliner Feuerwehr hat den Ausnahmezustand ausgerufen. Hier erfahren Sie alles zum heutigen Wetter und der Unwettergefahr.

Beim Dreh eines Youtube-Videos hat die Amerikanerin Monalisa Perez vor den Augen der gemeinsamen Tochter ihren Freund Pedro Ruiz erschossen. Dem Todesschuss ging ein bizarres Experiment voraus.

In Berlin-Kreuzberg hat es einen Polizeieinsatz in einer McDonald's-Filiale gegeben - Auslöser war ein verdächtiger Gegenstand. Dieser stellte sich als Gasflasche mit Zündvorrichtung heraus.

Der Tod der 17-jährigen Teenagerin Vera Mol bei einem Bungee-Sprung 2015 in Spanien geht auf ein tragisches Missverständnis zurück. Das Gericht stellte nun in seinem Urteil fest, dass der Todessprung auf das schlechte Englisch des Anweisers zurückzuführen ist.

Das Ermittlungsverfahren im Todesfall Tanja Gräff wurde eingestellt. Das haben Staatsanwaltschaft und Polizei in Trier bekannt gegeben. Die Studentin war vor rund zehn Jahren spurlos verschwunden - ihre Leiche wurde vor zwei Jahren entdeckt.

In München hat sich ein 66-Jähriger in der Nacht eine wilde Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert. Eine der wichtigsten Verkehrsadern der Stadt war stundenlang gesperrt.

Das schwüle, heiße Sommerwetter bleibt mindestens bis Donnerstag erhalten. Besonders im Osten wird es noch einmal heiß mit über 36 Grad. Ab Freitag wechselhaft, regnerisch und etwas kühler. Der Hitzerekord von 2012 bleibt wohl vorerst unerreicht.

Grassierende Armut und eine kaum vorhandene Gesundheitsversorgung: Im Jemen sind bereits mehr als Tausend Menschen an der Cholera gestorben. Begünstigt hat den Ausbruch der Epidemie nicht zuletzt der Bürgerkrieg - und das Einschreiten einer internationalen Koalition.

Ein grausames Verbrechen erschüttert das Dorf Weißensberg im Kreis Lindau am Bodensee: Eine junge Frau wurde in ihrer eigenen Wohnung ermordet. Der Täter ist noch auf freiem Fuß. 

Ein zwei Meter langer Blauhai tauchte am Samstag an einem Strand auf Mallorca auf. Viele Badegäste brachen in Panik aus und verließen fluchtartig das Wasser.

Beim Kampf um die irakische Stadt Mossul hat ein kanadischer Scharfschütze laut Angaben der Armee einen Kämpfer des sogenannten Islamischen Staates aus über 3 Kilometern Entfernung getötet. 

Wenige Tage nach der Brandkatastrophe im Grenfell Tower in London wurden Hunderte Bewohner aufgefordert, ihr Zuhause zu verlassen. Die Feuerwehr könne die Sicherheit der Menschen, die in den betroffenen Hochhäusern leben, nicht garantieren. 

Die Mordzahlen haben in Mexiko ein neues Rekordhoch erreicht. Allein im Mai wurden 2.168 Menschen getötet - so viele wie noch nie seit dem Beginn der Erhebung der Zahlen vor 20 Jahren. Die Folgen für das Land sind dramatisch.

Die Unwetterwarnungen der vergangenen Tagen haben die Besucher der Hurricane- und Southside-Festivals verunsichert. Die aktuellen Wettervorhersagen zeigen geteiltes Glück. Einem lacht die Sonne, einem winkt durchmischtes Wetter. Die gute Nachricht: Gewitter sind möglich, mit Unwettern muss aber wohl nicht gerechnet werden.

Die schweren Unwetter sind in der Nacht in Richtung Osten abgezogen. Mancherorts haben sie Chaos hinterlassen. Vor allem Bahnreisende bekommen das zu spüren. 

Explosive Mischung am Himmel: In Hamburg hat es am Donnerstag mindestens zwei Tornados gegeben. Der Deutsche Wetterdienst warnt vor weiteren Wirbelstürmen.

An diesem Donnerstag wird in Deutschland der heißeste Tag des Jahres gemessen. Die Weltwetterorganisation warnt vor einer anhaltenden Hitzewelle. Stehen wir sogar vor einem Temperatur-Rekordjahr?