Andreas Scheuer

Andreas Scheuer ‐ Steckbrief

Name Andreas Scheuer
Bürgerlicher Name Andreas Franz Scheuer
Beruf Politiker
Geburtstag
Sternzeichen Waage
Geburtsort Passau
Staatsangehörigkeit Bundesrepublik Deutschland
Familienstand geschieden
Geschlecht männlich
Haarfarbe braun
Augenfarbe blau-grün

Andreas Scheuer ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Andreas Scheuer ist ein deutscher Politiker. Er wird am 26. September 1974 im niederbayerischen Passau geboren.

Dort besucht er das Gymnasium Leopoldinum und beendet seine Schulzeit 1994 mit dem Abitur. Noch im selben Jahr tritt er in die Junge Union und die CSU ein. Von 1997 bis 2003 ist er Vorsitzender des JU-Kreisverbandes Passau-Stadt und seit 2002 Mitglied des Stadtrats Passau.

Nach seinem Abitur beginnt er ein Lehramtstudium an der Universität Passau, welches er 1998 mit dem ersten Staatsexamen für das Unterrichten an Realschulen abschließt. Darauf folgt ein Magister in Politikwissenschaft mit den Nebenfächern Soziologie und Wirtschaftswissenschaften. Den Abschluss macht er 2001 und zieht im darauffolgenden Jahr erstmals über die Landesliste Bayern in den Deutschen Bundestag ein. In den Jahren 2005 sowie 2009, 2013 und 2017 wird er direkt über den Landkreis Passau ins Parlament gewählt. Von 2003 bis 2007 ist er zudem Vorsitzender des JU-Bezirksverbandes Niederbayern, seit 2016 Bezirksvorsitzender der CSU Niederbayern.

Scheuer verfügt seit 2004 über den "kleinen Doktorgrad", der ihm an der Karls-Universität Prag für die Arbeit "Die politische Kommunikation der CSU im System Bayerns" verliehen wird. Aufkommende Plagiatsvorwürfe aus dem Jahr 2014 werden von der Uni-Leitung und der Ethik-Kommission nach Prüfung zurückgewiesen, Scheuer verzichtet jedoch weiterhin auf die Führung des Titels PhDr. bzw. Dr.

Von 2009 bis 2013 ist er im Kabinett Merkel II Parlamentarischer Staatssekretär beim Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung. Im Anschluss übernimmt Scheuer den Posten des Generalsekretärs der CSU, den er jedoch aufgibt, als er im März 2018 zum Bundesminister für Verkehr und digitale Infrastruktur im Kabinett Merkel IV ernannt wird.

Andreas Scheuer ist einmal geschieden und hat sich 2018 auch nach fünf Jahren von seiner zweiten Frau getrennt. Aus seiner ersten Ehe hat er eine Tochter. Im August 2021 heiratete er ein drittes Mal. Im Juni 2023 gab der CSU-Politiker bekannt, dass seine Ehefrau Julia mit dem ersten gemeinsamen Kind schwanger ist.

Andreas Scheuer ‐ alle News

Wahlen

Ex-Verkehrsminister Scheuer: Rückzug aus Bundespolitik

Video Pkw-Maut

Keine Klage gegen deutschen Ex-Verkehrsminister

Kolumne Satirischer Wochenrückblick

Markus Lanz kocht: Scheidenherpes-Ragout

von Marie von den Benken
Analyse Politik

Haftet Scheuer für die Maut? Experte: "Es ist juristisches Neuland"

von Michael Freckmann
Nach Regressforderung

CSU: Gutachten zu Maut-Schadensersatz ist abwegiges Wahlkampfmanöver

Kolumne Satirischer Wochenrückblick

Dilemma bei den Selbstdenkern: AfD im Aufwind – Putin aber nicht!

von Marie von den Benken
Kolumne Satirischer Wochenrückblick

Deutscher Meister wird nur der BVB! Oder halt Markus Söder

von Marie von den Benken
Kolumne Satirischer Wochenrückblick

Die neue Debattenkultur - diskutieren mit Toastbroten

von Marie von den Benken
Internationale Beziehung

"Dann gute Nacht": Treffen zwischen DeSantis und CSU-Politikern sorgt für Kritik

Kolumne Satirischer Wochenrückblick

RAF es endlich!

von Marie von den Benken
Kolumne Satirischer Wochenrückblick

Guter Lützerath ist teuer – Klimaaktivistischer Balanceakt auf der Abbruchkante

von Marie von den Benken