Bündnis 90/Die Grünen

Am 12./13. Januar 1980 wurde in Karlsruhe die Partei "Die Grünen" gegründet. Sie entstammt der Anti-Atomkraft- und Umweltbewegung, den Neuen Sozialen Bewegungen, der Neuen Linken sowie den Friedensbewegungen, die in den 1970er Jahren aktiv waren. In der ehemaligen DDR entstand Ende der 1980er Jahre eine Bürgerbewegung, die während der politischen Unruhen 1989 die Initiativen Frieden und Menschenrechte, Demokratie Jetzt sowie das Bündnis 90 gründeten. Gemeinsam zogen "Die Grünen" sowie das "Bündnis 90" bei der Bundestagswahl 1990 in den Bundestag ein. Am 14. Mai 1993 fusionierten "Bündnis 90" und "Die Grünen" zur heutigen Partei.

Kritik Maybrit Illner

Nouripours Ausblick auf Versorgung im Winter: "Für uns Grüne schwer zu verdauen"

von Marie Illner
Analyse Atomkraft

Laufzeitverlängerung für Atomkraftwerke wegen Gas-Krise? Experte ist skeptisch

von Lukas Weyell
Außenpolitik

Nehammer will "konstruktiven Dialog" mit Erdogan fortsetzen

Kritik Maischberger

Vorschlag zum Stromsparen sorgt für Kritik: "Also ich möchte keine Öko-Diktatur"

von Marie Illner
Krieg in der Ukraine

Deutschland und Niederlande liefern weitere Panzerhaubitzen

von Michael Schnippert und Thomas Pillgruber