Stephan Weil

Stephan Weil ‐ Steckbrief

Name Stephan Weil
Beruf Politiker
Geburtstag
Sternzeichen Schütze
Geburtsort Hamburg
Staatsangehörigkeit Bundesrepublik Deutschland
Familienstand verheiratet
Geschlecht männlich
Haarfarbe blond bzw. grau
Augenfarbe blau
Links Homepage von Stephan Weil

Stephan Weil ‐ Wiki: Alter, Größe und mehr

Der deutsche SPD-Politiker Stephan Weil ist seit 2013 Ministerpräsident von Niedersachsen.

Nicht in Niedersachsen, sondern in Hamburg kam Stephan-Peter Weil am 15. Dezember 1958 zur Welt. Weil stammt aus einem Akademiker-Haushalt: Sein Vater war Diplom-Ingenieur, seine Mutter Volkswirtin. Weil wurde katholisch erzogen, trat aber 1980 aus der Kirche aus. Weils Eltern stammten aus Oberschlesien.

1965 zog die Familie nach Hannover. Dort machte Weil 1977 Abitur am Kaiser-Wilhelm-Gymnasium. Anschließend begann er sein Jura-Studium an der Universität Göttingen, das er 1986 mit dem Zweiten Juristischen Staatsexamen als Volljurist beendete. Als Student trat Weil 1980 der SPD bei und war Vorsitzender der Jusos im Bezirk Hannover.

Nach Uni-Abschluss arbeitete Weil eine kurze Zeit als Anwalt wechselte dann aber in den Staatsdienst, wurde Staatsanwalt, später Richter. Ab 1994 war Weil als Ministerialrat im Justizministerium beschäftigt, ab 1997 Stadtkämmerer von Hannover.

2006 wurde Stephan Weil zum Oberbürgermeister der Landeshauptstadt Hannover gewählt und blieb dies bis zu seiner Wahl zum Ministerpräsidenten 2013. Im Jahr zuvor war Weil zum Vorsitzender der SPD Niedersachsen gewählt worden. Als Ministerpräsident wurde Weil 2017 im Amt bestätigt. Seit dieser Wahl regiert Weil mit der CDU.

Weil ist seit 1987 mit seiner Frau Rosemarie Kerkow-Weil verheiratet, im selben Jahr kam Sohn Nils zur Welt. Die Familie lebt in Hannover-Kirchrode.

Stephan Weil ‐ alle News

Krieg in der Ukraine

Ukraine und Russland wollen Abkommen zu Getreide-Exporte unterzeichnen

von Sonja Plagmann und Marinus Brandl
Krieg in der Ukraine

Die Ukraine-News vom 13. Juli zum Nachlesen

von Ludwig Horn