Das neue Stadion bringt Glück: Rapid Wien hat im Eröffnungsspiel des Allianz Stadions den englischen Topklub FC Chelsea besiegt.

Die Tore für Rapid Wien erzielten Neuzugang Joelinton (8.) und Tomi (82.). Am Ende hieß es 2:0 für die Elf von Coach Mike Büskens. 28.000 Fans feierten den Sieg der Wiener.

Beim FC Chelsea stand der neue Trainer Antonio Conte, obwohl es sich nur um ein Testspiel handelte, gewohnt wild gestikulierend an der Seitenlinie. (am)