DFB-Pokal

Hintergründe, Analysen und Interviews zum DFB-Pokal.

Es war der Aufreger des Abends: Ein umstrittener Elfmeterpfiff und der anschließende Treffer des FC Bayern besiegelten das Aus von Werder Bremen im Pokal-Halbfinale. Die Bremer protestierten heftig. Am Tag danach äußerte sich sogar der DFB: Die Elfmeter-Entscheidung war "nicht korrekt".

Kürzlich noch tönte Thomas Müller, er würde jeden unberechtigten Elfmeter am Tor vorbeischieben. Als es darauf ankam, nur Tage später Wort zu halten, ließ er seinen Bayern-Kollegen Robert Lewandowki einen unberechtigten Elfmeter zum 3:2 bei Werder Bremen verwandeln.

Knapp und dank eines strittigen Elfmeters gewann der FC Bayern das DFB-Pokal-Halbfinale gegen Werder Bremen. Nach Spielende drehte sich alles um den besagten Elfmeterpfiff - und die Bremer stellten sich zu Recht die Frage: War der Elfmeter vertretbar? Und warum schaltete sich der Videoassistent nicht ein? Eine Einschätzung.

Der FC Bayern steht nach einem knappen Sieg über Werder Bremen im Finale des DFB-Pokals - dank eines Elfmeters, der nun heftig diskutiert wird.

Der Mord der Woche im "Tatort", die neuesten Folgen der "Big Bang Theory", die tägliche Dosis "Gute Zeiten, schlechte Zeiten", die 100. Wiederholung von "Pretty Woman" oder die Ausstrahlungstermine der Fußball-Bundesliga: Hier finden Sie auf einen Blick alle Sendetermine ihrer Lieblingsserien und Live-Shows, dazu alle Top-Filme und Sport-Events.

Ein Witz-Elfmeter entscheidet das DFB-Pokal-Halbfinal zwischen dem FC Bayern München und Werder Bremen. Während sich die Münchner gut mit dem Sieg arrangieren können, schieben die Bremer Frust und haben Diskussionsbedarf - vor allem über eine Entscheidung.

Bayerns Flügelspieler waren auch gegen Bremen an entscheidenden Szenen beteiligt. Sind sie bereit für den nächsten Schritt?

Der FC Bayern München hat Werder Bremens Heim-Serie im DFB-Pokal spektakulär beendet und darf weiter vom Double aus Meisterschaft und Cup träumen.

Das Halbfinale des DFB-Pokals geht am Mittwochabend mit dem Duell zwischen dem SV Werder Bremen und dem FC Bayern München in die Schlussrunde. Wo Sie das Spiel ab 20:45 Uhr live im TV verfolgen können, erfahren Sie hier in der Übersicht.

Passende Suchen
  • Transfergerüchte Bayern München
  • Diagnose Manuel Neuer
  • Premier League
  • 2. Bundesliga
  • DFB-Pokal

Der FC Bayern ist im DFB-Pokal-Halbfinale gegen Bremen zwar der Favorit, aber Werder könnte zum Stolperstein werden.

Bakery Jattas Tor aus 30 Metern war der Hingucker im Pokalspiel zwischen dem Hamburger SV und RB Leipzig (1:3). Noch verrückter als dieser Treffer ist allerdings die Geschichte hinter diesem jungen Fußballer.

RB Leipzig hat passend zum zehnjährigen Club-Jubiläum erstmals ein großes Endspiel erreicht.

Der FC Bayern München muss im Halbfinale des DFB-Pokals beim SV Werder Bremen antreten.

DFB-Pokal-Halbfinale: Heute, am 7. April, werden die Partien ausgelost. Wann läuft die Auslosung im TV? Welche Teams sind noch dabei und wann wird gespielt? Die wichtigsten Antworten im Überblick.

Was für ein wahnsinniger Fußball-Abend: Der große FC Bayern entgeht im DFB-Pokal-Viertelfinale knapp einer Blamage. Gegen Zweitligist Heidenheim gewinnen die Münchner nach 90 Minuten mit 5:4! Hier sehen Sie die besten Bilder des Spiels.

In einem irrwitzigen Pokal-Krimi hat der FC Bayern München einen bösen K.o. vor dem Bundesliga-Kracher gegen Borussia Dortmund so eben noch abgewendet.

In einem irrwitzigen Pokal-Krimi hat der FC Bayern München einen bösen K.o. vor dem Bundesliga-Kracher gegen Borussia Dortmund so eben noch abgewendet.

Der Hoffnungsfunken aus dem Sieg in der Bundesliga zündet bei den Schalkern im Pokalduell mit Bremen nicht. Die Mannschaft von Trainerlegende Huub Stevens verliert das Pokal-Viertelfinale vor den eigenen Fans. Die letzte Titelhoffnung für Königsblau ist dahin.

Kontinuität, Bodenständigkeit und ein paar ungewöhnliche Konzepte unterscheiden den 1. FC Heidenheim von vielen anderen Profi-Klubs in Deutschland. Zum DFB-Pokal-Gegner FC Bayern München ist der FCH quasi der komplette Gegenentwurf. Porträt eines Klubs, der mit schlauen Ideen im Profi-Zirkus erfolgreich ist.

Im Rahmen des Viertelfinals des DFB-Pokals ist Marc Schnatterer mit dem 1. FC Heidenheim beim FC Bayern München zu Gast. Schnatterer ist Kapitän des Zweitligisten und seit einem Jahrzehnt an gefühlt jedem Tor des Klubs beteiligt. Deswegen ist er in einem ganz bestimmten Zusammenhang der Lieblingsspieler von Mats Hummels.

Sechs Jahre lang trug Niklas Dorsch das Trikot des FC Bayern München, doch nur ein Mal in der Bundesliga. Frustriert wechselte eines der größten Talente des Rekordmeisters im Sommer 2018 nach Heidenheim. Vor dem Wiedersehen im DFB-Pokal rechnet Dorsch mit dem Großteil der Mannschaft ab.

Die nächsten Spiele der DFB-Pokal-Viertelfinale stehen an: Am Mittwoch kommt es zum Duell zwischen dem FC Bayern München und dem 1. FC Heidenheim. Zudem gastiert Werder Bremen beim Ligakonkurrenten FC Schalke 04. Wo gibt es die Partien zu sehen? Alle Informationen in der Übersicht.

Nach dem Schlusspfiff geht es in Augsburg hoch her: FCA-Manager Stefan Reuter gerät heftig mit Leipzigs Geschäftsführer Mintzlaff aneinander. Kurz zuvor entscheidet Halstenberg das packende DFB-Pokal-Duell mit einem verwandelten Handelfmeter in der letzten Minute der Verlängerung für RB - Leipzig steht erstmals im Halbfinale.

Nach dem Schlusspfiff in Augsburg kochen die Emotionen hoch: Oliver Minztlaff stürmt in die Coaching-Zone der Augsburger. Manuel Baum ist der Meinung, dass er dort nichts zu suchen hat.

Die nächsten Spiele der DFB-Pokal-Viertelfinale stehen an: Am Mittwoch kommt es zum Duell zwischen FC Schalke 04 und Werder Bremen. Zudem gastiert der 1. FC Heidenheim beim Rekordmeister FC Bayern München. Wo gibt es die Partien zu sehen? Alle Informationen in der Übersicht.

Diesmal war Paderborn für den HSV eine Reise wert. Die Hanseaten siegten durch zwei Tore ihres Mittelstürmers Lasogga und stehen nach zehn Jahren wieder im Halbfinale. Der Sieg sollte auch Auftrieb für das Aufstiegsrennen geben.

Das DFB-Pokal-Viertelfinale steht an: Am Dienstag kommt es zum Zweitliga-Duell zwischen dem SC Paderborn und dem HSV. Zudem gastiert Bundesligist RB Leipzig beim Ligakonkurrenten Augsburg. Wo gibt es die Partien zu sehen? Alle Informationen in der Übersicht.

Die acht Teilnehmer des Viertelfinales im DFB-Pokal stehen fest. Am 10. Februar werden die Partien ausgelost. Wann überträgt das TV? Welche Teams sind überhaupt dabei? Und wann wird gespielt? Die wichtigsten Antworten im Überblick.

Auf die drastische Kritik an seiner Spielweise hat Bayern-Torjäger Robert Lewandowski nach dem Pokal-Achtelfinale in Berlin mit einem ebenso drastischen Konter reagiert: Sky-Experte Dietmar Hamann, als Spieler neun Jahre lang in Diensten des FC Bayern, warf Lewandowski Lustlosigkeit vor und empfahl dem Rekordmeister, den 30-Jährigen zu verkaufen. Das lässt sich Lewandowski nicht gefallen.

Mats Hummels nahm es sofort auf seine Kappe, dass Bayern München im Achtelfinale des DFB-Pokals gegen Hertha BSC eine Extra-Schicht einlegen musste

Mats Hummels' kapitaler Kopfballfehler brachte den FC Bayern im Achtelfinale des Pokals in Berlin unnötig in Bedrängnis. Letzten Endes aber reichte es für die Gäste bei Hertha BSC zu einem 3:2 nach Verlängerung. Bayern-Trainer Niko Kovac warnt die Journalisten nach den 120 Minuten davor, ihre Häme über Hummels auszukübeln.

Nur wenige Stunden nach dem Tod von Ex-Manager Rudi Assauer zieht der FC Schalke 04 gegen Fortuna Düsseldorf souverän in das DFB-Pokal-Viertelfinale ein.

Schalke-Legende Rudi Assauer ist tot. Das merkt man dem Pokal-Achtelfinale seines Vereins gegen Düsseldorf lange an. Am Ende bündeln die Königsblauen jedoch alle Kräfte und ziehen ins Viertelfinale ein.

Der FC Bayern hat bei Hertha BSC viel Mühe, zieht aber trotzdem ins Viertelfinale des DFB-Pokals ein. Die Berliner sind nah an der Überraschung, das Finale im eigenen Stadion bleibt jedoch ein Traum.

RB Leipzig und der FC Augsburg dürfen jubeln. Die Bundesligisten stehen im Viertelfinale des DFB-Pokals.

Teil zwei des Achtelfinals im DFB-Pokal startet heute um 18:30 Uhr. Im Free-TV sind alle Fans ab 20:45 Uhr live dabei. Die ARD überträgt den Hit zwischen Hertha BSC und dem FC Bayern München.

Im Duell zwischen Borussia Dortmund und Werder Bremen setzte sich Werder nach einem Hochspannungs-Spiel erst im Elfmeterschießen mit 4:2 durch. Nach 120 Minuten stand es 3:3.

Borussia Dortmund scheidet nach einem Pokalkrimi gegen Werder Bremen aus. Dazu bangt der Bundesliga-Tabellenführer um seinen wichtigsten Spieler - Marco Reus musste verletzt ausgewechselt werden.

0:2 bei der Hertha in Berlin, zuletzt 1:3 in Leverkusen: Bayern-Trainer Niko Kovac hat gegen zwei seiner Ex-Klubs in der laufenden Saison schmerzhafte Niederlagen eingesteckt. Im Rahmen des Achtelfinals des DFB-Pokals bekommt Kovac in seiner Heimatstadt Berlin im Duell mit Hertha BSC die Chance zur Revanche.

Was für ein Drama! Borussia Dortmund scheidet nach langem Kampf im Achtelfinale des DFB-Pokals im Elfmeterschießen gegen Bremen aus. Werder-Keeper Jiri Pavlenka wird zum Matchwinner.

Der Pokal hat seine eigenen Gesetze: Unter dieses Motto fallen auch die zugehörigen Fernseh-Übertragungen. Das einzige Bundesliga-Duell am Dienstag des DFB-Pokal-Achtelfinals ist ab 20:45 Uhr live in der ARD zu sehen, und in unserem Live-Ticker: Borussia Dortmund empfängt den SV Werder Bremen.

Die Partien im Achtelfinale des DFB-Pokals stehen fest. Die Bayern fahren nach Berlin, um sich mit der Hertha zu messen, Dortmund bekommt Besuch aus dem hohen Norden. 

Beim DFB-Pokalspiel am Mittwochabend in Rostock gab es massive Ausschreitungen. Zwölf Polizisten wurden verletzt. Jetzt wird gegen mehrere Fußballfans ermittelt. 

Was für ein Drama im DFB-Pokal: Zwei Bundesligisten schaffen erst im Elfmeterschießen den Sprung ins Achtelfinale. Ein Kapitän rettet sein Team. Im hohen Norden gelingt einem Zweitligisten ein Coup.

Mit einem fast unglaublichen 5:0 Auswärtserfolg warf Baller-Bayer den rheinischen Rivalen hochkant aus dem DFB-Pokal.

Doppeltes Elfmeter-Glück und ein glänzender Torhüter bewahren Knappen vor dem Aus bei Geißböcken.

Der FC Bayern ist im DFB-Pokal gegen den SV Rödinghausen in die nächste Runde eingezogen. Da hören die guten Nachrichten aber auch schon auf. Mit dem Auftritt beim Regionalligisten kann der Rekordmeister nicht zufrieden sein. Und jetzt droht auch noch Thiago länger auszufallen.

Wie schwer ist Thiago verletzt? Laut Bayern-Sportdirektor Hasan Salihamidzic sieht es nicht gut aus.

Die Favoriten haben sich zum Auftakt der zweiten Runde im DFB-Pokal keine Blöße gegeben. In Erstliga-Duellen setzen sich Wolfsburg in Hannover und Augsburg gegen Mainz durch. Die unterklassigen Klubs aus Leipzig, Ulm und Rödinghausen sind ausgeschieden.

Der FC Bayern startet im Pokal beim krassen Außenseiter Rödinghausen konzentriert und führt schnell mit 2:0. Danach leisten sich die Münchner aber einige Schwächen - und müssen am Ende zittern.

Der VfL Wolfsburg hat sich im ersten Erstliga-Duell des diesjährigen DFB-Pokals in Hannover durchgesetzt. Auch Hertha BSC erreicht das Achtelfinale. Der letzte im Wettbewerb verbliebene Fünftligist Chemie Leipzig scheiterte ebenso deutlich wie Viertligist SSV Ulm.