München (ae) - Die Mixed-Staffel um Magdalena Neuner verpasst in Sibirien den WM-Titel. "Das Ziel ist eine Medaille, am besten die goldene. Schließlich sind wir Titelverteidiger", hatte Bundestrainer Uwe Müssiggang bereits vor dem Auftaktrennen am Donnerstag gesagt.

Die Olympiasieger Andrea Henkel, Magdalena Neuner und Michael Greis sowie Arnd Peiffer erfüllten die Aufgabe und fuhren in Chanty-Mansijsk die Silbermedaille für das deutsche Team ein. Die Goldmedaille sicherten sich die Norweger.