• Pippa Matthews, die Schwester von Herzogin Kate, soll ihr zweites Kind erwarten.
  • Das berichten mehrere britische Medien, eine offizielle Mitteilung gibt es jedoch nicht.
  • Schon länger war über eine Schwangerschaft Pippas spekuliert worden.

Mehr Adels-News finden Sie hier

Offiziell ist es noch nicht, doch das sollte nur eine Frage der Zeit sein, glaubt die britische Presse: Pippa Matthews, geborene Middleton und die jüngere Schwester von Herzogin Kate, soll laut britischer Medienberichte erneut schwanger sein.

Darüber berichtete zuerst das Portal "Page Six", dem ein Insider mehr verraten haben soll. Auch die "Sun" und das "People"-Magazin sowie weitere Medien berichten mittlerweile über die freudige Nachricht.

Schon seit Monaten kursierte das Gerüchte, dass Pippa ihr zweites Kind erwartet.

Britische Royals "entzückt" über Baby-News

Pippa Matthews hat mit ihrem Mann James Matthews bereits einen Sohn, den zweijährigen Arthur. Bald bekommen Prinz George, Prinzessin Charlotte und Prinz Louis einen Cousin oder eine Cousine - über das Geschlecht des Kindes ist jedenfalls noch nichts bekannt.

Pippa und James Matthews haben 2017 geheiratet und sollen auf einem Anwesen auf dem Land nahe London leben, nicht weit von Herzogin Kate und Prinz William.

Der Insider soll auch verraten haben: "Pippa und James sind begeistert, es sind fantastische Neuigkeiten in einem schwierigen Jahr. Die ganze Familie ist entzückt."  © 1&1 Mail & Media/ContentFleet

Teaserbild: © imago images/PA Images