• In diesem Jahr feiern Prinz Harry und Meghan Markle das erste Mal Weihnachten in ihrem neuen Zuhause im kalifornischen Montecito.
  • Beim Weihnachtsbaumkauf wollte das Paar eigentlich unerkannt bleiben.
  • Doch dann gab es eine lustige Verwechslung für den Royal.

Mehr Adels-News finden Sie hier

Es war ein turbulentes Jahr für Prinz Harry und Meghan Markle. Doch nun ist das Paar endlich in seinem (vermutlich) endgültigen Zuhause in Kalifornien angekommen. Das neue Heim in Montecito soll da natürlich so festlich wie möglich in Weihnachtsstimmung versetzt werden. Ein ordentlicher Weihnachtsbaum gehört selbstverständlich dazu. Beim eigentlich als unauffällig geplante Einkauf gabs dann allerdings eine lustige Verwechslung für den Royal.

"Sexiest Royal Alive": Prinz Harry holt Titel

Die jungen Royals… Sie sind gutaussehend von edlem Geblüt und enorm begehrt. Doch einer schlägt sie dabei alle: Prinz Harry. Der bekam jetzt sogar einen neuen Titel verliehen: "Sexiest Royal Alive".

Prinz Harry mit neuem "Beruf"?

Ein Manager von Prinz Harry und Meghan Markle hatte extra im Vorfeld angerufen, um einen guten Zeitpunkt für den Weihnachtsbaumeinkauf des Paares herauszubekommen. Möglichst wenige Leute sollten auf dem Gelände sein, damit der Royal und seine Frau unerkannt stöbern können. Das berichtet "People" unter Berufung auf einen Angestellten des namentlich nicht genannten Weihnachtsbaummarktes.

"Meghan und Prinz Harry kamen heute an meinem Arbeitsplatz vorbei und wir haben ihnen einen Weihnachtsbaum verkauft", zitiert das Magazin den Angestellten. "Das Gelände war leer, als sie vorbeikamen – ihr Agent hat für einen guten Zeitpunkt für den Einkauf gesorgt, statt das wir den Markt schließen mussten." Nur eine weitere Familie sei zum selben Zeitpunkt auf dem Gelände gewesen. Die allerdings hatte einen völlig begeisterten kleinen Sohn dabei. "Er rannte durch die Weihnachtsbäume hindurch auf Harry zu und fragte ihn, ob er hier arbeitet. Er wusste nicht, mit wem er da redet", so der Angestellte weiter.

Lustige Weihnachtsanekdote für den Royal

Eine ziemlich lustige Verwechslung, auf die der Royal gewohnt entspannt reagiert haben soll. Am Ende kehrten Prinz Harry und Meghan Markle um einen Weihnachtsbaum und eine Anekdote reicher nach Hause zurück.

Die dürften sie über die Feiertage sicher auch Meghans Mutter, Doria Ragland erzählen. Verschiedenen Berichten zufolge wird die das Weihnachtsfest zusammen mit dem Paar und Söhnchen Archie in Montecito verbringen. Zuletzt hatte Ragland bereits Thanksgiving mit der kleinen royalen Familie gefeiert.   © 1&1 Mail & Media/ContentFleet